Genshin Impact 2.1-Lecks deuten darauf hin, dass Kokomi in Version 2.1 ein spielbarer Charakter sein wird, wobei mehrere ihrer Fähigkeiten bereits durchgesickert sind.

Kokomi wurde aufgrund der jüngsten Lecks von Genshin Impact mehrmals angepasst. Da noch nicht alles fertig ist, wird in diesem Artikel nur ein allgemeiner Überblick über die bisher durchgesickerten Animationen und Animationen gegeben.

Mehrere Leaker haben darüber gesprochen, wie enttäuschend Kokomi in Genshin Impact ist, aber diese nachfolgenden Absätze konzentrieren sich nur auf die objektiven Aspekte der Leaks. Sie hat mehrere einzigartige Eigenschaften, insbesondere die Fähigkeit, auf dem Wasser zu laufen, wenn ihr Elemental Burst aktiv ist.



Kokomi Genshin Impact 2.1 Lecks: Elemental Skill, Burst, Animationen und Fähigkeiten erklärt

Das obige YouTube-Video zeigt einige der Animationen von Kokomi. Es umfasst ihre Leerlaufanimationen, alle Angriffe, Elementarfertigkeit und Elementarexplosion in Genshin Impact. Wie das Video bestätigen würde, ist Kokomi eine Hydro Catalyst-Benutzerin, wobei verschiedene Lecks darauf hindeuten, dass sie eine 5-Sterne-Benutzerin ist.

Ihre Animationen sind elegant und flüssig, was ihren Charakter perfekt verkörpert. Das Video wiederholt auch mehrere Angriffe, um den Spielern unterschiedliche Blickwinkel auf das zu geben, was sie im Spiel erwarten können.

Technisch gesehen gibt es im oben gezeigten YouTube-Video zwei unterschiedliche Abschnitte, die jedoch beide dieselbe Aufgabe erfüllen. Genshin Impact-Spieler werden sich freuen zu hören, dass Kokomi für einen Hydro Catalyst-Benutzer einzigartig aussieht. Ihre Animationen unterscheiden sich merklich von einer Figur wie Mona oder Barbara.

Kokomis Elementarfertigkeit in Genshin Impact

Kokomi beschwört eine wässrige Qualle, die Gegnern in der Nähe Hydro DMG zufügt und gleichzeitig alle paar Sekunden aktive Gruppenmitglieder in der Nähe heilt. Seine Dauer beträgt 12 Sekunden, während die Abklingzeit für ihre Elementarfähigkeit 20 Sekunden beträgt.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Schaden und die Heilung in Zecken erfolgen und es sich nicht um einen Ausbruch irgendeiner Art handelt. Offizielle Übersetzungen deuten darauf hin, dass es sich um die Max HP eines Charakters skaliert, aber in der aktuellen Beta geschieht dies durch ATK. Es ist nicht bekannt, ob sich dies in Zukunft ändern wird.

Es gibt keine Gesundheitsschwellen oder ähnliches, um zu entscheiden, ob ihre Elementarfertigkeit Verbündete heilt oder Feinden Schaden zufügt, wie bei Sayus Elemental Burst.

Kokomis Elementarexplosion in Genshin Impact

Kokomi trägt ein zeremonielles Gewand, das den DMG für ihre Normalen Angriffe, Aufgeladenen Angriffe und Elementarfähigkeiten basierend auf ihren Max HP erhöht. Ihre normalen und aufgeladenen Angriffe heilen Gruppenmitglieder in der Nähe, wenn sie einen Feind trifft.

Kokomis Widerstand gegen Unterbrechungen nimmt ebenfalls zu und sie darf sich auf dem Wasser bewegen, als wäre es Land. Alle diese Effekte verschwinden jedoch, wenn Kokomi ausgetauscht wird. Ihr Elementarstoß hält beim Genshin-Einschlag 10 Sekunden lang an und kostet 70 Energie. Es hat eine Abklingzeit von 18 Sekunden.

Es ist erwähnenswert, dass Spieler bei der Landung auf dem Wasser an Fallschaden sterben können, da der Elemental Burst aktiv ist, wie im obigen Tweet gezeigt.

Kokomis passive Talente

Kokomi ist ein innovativer Charakter (Bild via Dimbreath)
Kokomi ist ein innovativer Charakter (Bild via Dimbreath)

Ihr erstes passives Talent macht es so, dass jedes Mal, wenn sie ihren Elementarstoß einsetzt, während ihre Elementarfertigkeit noch aktiv ist, dessen Dauer aktualisiert wird.

Kokomis zweites passives Talent ist ebenfalls mit ihrem Elementaren Burst verbunden. Dieses Mal wird ihr DMG-Bonus für normale und aufgeladene Angriffe erhöht, der auf 15% ihres Heilungsbonus basiert.

Ihr drittes passives Talent in Genshin Impact verringert den Ausdauerverbrauch beim Schwimmen für alle Gruppenmitglieder um 20 %. Es stapelt sich nicht mit ähnlichen Effekten.

Sie hat auch ein weiteres passives Talent, das ihr einen pauschal 25%igen Heilungsbonus verleiht, aber auch ihre KRIT-Rate um 100% verringert.

Kokomis Konstellationen

Kokomis Konstellationen unterscheiden sich nicht allzu radikal von dem, was man erwarten würde (Bild über Dimbreath)
Kokomis Konstellationen unterscheiden sich nicht allzu radikal von dem, was man erwarten würde (Bild über Dimbreath)

Die erste Konstellation beinhaltet ihren Elemental Burst. Dadurch verursacht ihr letzter normaler Angriff 30% ihrer maximalen HP in Form von Hydro DMG.

Die nächste Konstellation gibt ihr weitere Heilungsboni für Verbündete mit 50% oder weniger HP. Ihre Elementarfertigkeit heilt zusätzliche 4,5% ihrer maximalen HP, während ihr Elementarstoß weitere 0,6% ihrer maximalen HP heilt.

Kokomis dritte Konstellation in Genshin Impact erhöht ihr Elemental Burst-Level um drei und erreicht sein maximales Upgrade-Level 15.

Die meisten ihrer Konstellationen sind mit ihrem Elemental Burst verbunden (Bild über Dimbreath)
Die meisten ihrer Konstellationen sind mit ihrem Elemental Burst verbunden (Bild über Dimbreath)

Ihre vierte Konstellation ist auch mit ihrem Elemental Burst verbunden. Dieses Mal hat sie 10 % mehr normale Angriffs-SPD und ihre normalen Angriffe, die sich mit einem Feind verbinden, geben ihr 0,8 Energie (einmal alle 0,2 Sekunden).

Kokomis fünfte Konstellation in Genshin Impact erhöht die Stufe ihrer Elementarfertigkeit um drei und macht Stufe 15 zu ihrer maximalen Verbesserung.

Ihre letzte Konstellation in Genshin Impact ist wieder einmal mit ihrem Elemental Burst verbunden. Dieses Mal erhält sie vier Sekunden lang 40% zusätzlichen Hydro-Schaden, wenn ihre normalen und aufgeladenen Angriffe einen Verbündeten mit 80%+ HP heilen.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *