Das Open-World-Spiel von THQ Nordic, Biomutant, bietet Spielern eine große Auswahl an Charakteranpassungsoptionen, um den besten Kampfaufbau zu konstruieren. Abhängig vom gewünschten Kampfstil und der Mobilität des Spielers schneiden einige Klassen in Bezug auf die Gesamtfähigkeit besser ab als andere.

Es stehen 5 Standardklassen zur Auswahl, wobei eine zusätzliche Klasse im Vorbestellungspaket enthalten ist. Alle diese Klassen zusammen decken so ziemlich jeden erdenklichen Kämpfertyp ab und ermöglichen es den Spielern, die Feinde des Spiels so zu bekämpfen, wie sie es für richtig halten.

Biomutantenklassen, die nach Gesamtleistung und Wirksamkeit eingestuft werden

1) Söldner

Bild über Sportskeeda
Bild über Sportskeeda

Diese Klasse kommt mit dem Vorbestellerbonus von Biomutant und stieg schnell an die Spitze der Popularitätscharts. Die Mercenary-Klasse dreht sich durch den Kampf als Slice-n-Dice-Charakter und zerfetzt dabei Feinde.

Söldner erhalten 10 % zusätzlichen Schaden für Nahkampfangriffe mit Wut gleich vom Starttor an. Ihr zweiter Vorteil, Twin Silver Grip, ermöglicht es ihnen, zwei Schwerter gleichzeitig zu tragen.

Söldnern wird außerdem eine große Auswahl an zusätzlichen Vergünstigungen gewährt, die für jede Situation geeignet sind. Brutalität und Unbesiegbarkeit tragen dazu bei, dass diese Klasse vorerst wohl die stärkste in Biomutant ist.

2) Psi-Freak

Bild über Sportskeeda
Bild über Sportskeeda

Die Magierklasse von Biomutant belegt mit ihren Fernkampfangriffen und den auf Psi-Power fokussierten Fähigkeiten den zweiten Platz in Bezug auf die Macht. Psi-Freaks können sich gleichzeitig durch Wellen von Feinden schlagen, während sie auf der anderen Seite relativ unbeschadet wieder herauskommen.

Megamind kommt mit dieser Klassenauswahl und gewährt Psi-Freaks eine um 20 % erhöhte Ki-Energieregeneration, wodurch mehr Fähigkeitsangriffe möglich sind. Brain Drain, das später aufgegriffen werden kann, heilt Psi-Freaks um 20 % des mit Psi-Fähigkeiten verursachten Schadens.

Sobald Spieler die Ki Spark- und Rad Wisps-Fähigkeiten freischalten, können sie massive Schockwellen auf Feinde senden und die meisten mit ein paar Versuchen töten. Psi-Freaks konzentriert sich darauf, um Feinde herum zu manövrieren, während es immensen Schaden austeilt, während es feindliche Angriffe aushält und Energie regeneriert.

3) Totes Auge

Bild über THQ Nordic
Bild über THQ Nordic

Dead Eye ist die Scharfschützenklasse von Biomutant, die Fernkampfangriffe bevorzugt, die Löcher durch feindliche Linien schlagen. Waffen jeglicher Art funktionieren mit dieser Klasse und eignen sich am besten für Spieler, die gerne Kugeln schießen.

Perfect Reload ermöglicht es Dead Eyes, zusätzlichen Schaden durch automatisches sofortiges Nachladen zu verursachen. Dies, zusammen mit der Fähigkeit von Sharpshooter, den Schaden von zweihändigen Waffen zu verdoppeln, schafft ein wahnsinniges Potenzial.

Diese Klasse erhält von Haus aus 10 % kritischen Trefferschaden und rückt damit näher an die perfekte Fernkampfmaschine heran. Dead Eyes kommen Psi-Freaks und Mercenaries als Top-Damage-Dealer des Spiels nahe.

4) Kommando

Bild über Sportskeeda
Bild über Sportskeeda

Commandos kombinieren die Klassen Söldner und Dead Eye bis zu einem gewissen Grad, indem sie sich auf eine Mischung aus Fern- und Nahkampfwaffen konzentrieren. Diese Klasse zeichnet sich im Nahkampf aus und ist gut ausbalanciert.

Wut ist der erste Vorteil, auf den Commandos Zugriff haben. Stimulus ermöglicht es Spielern, an engen Stellen zu überleben, indem sie 20 % Nahkampfschaden und Rüstung gewähren, wenn ihre Gesundheit unter 20 % liegt.

Dies ist eine gute Startklasse für neue Biomutant-Spieler, die einen Alleskönner-Charakter haben wollen. Sie funktionieren in den meisten Situationen gut und können dennoch eine Menge Schaden austeilen.

5) Wächter

Bild über Sportskeeda
Bild über Sportskeeda

Die Panzerklasse von Biomutant nimmt den nächsten Platz ein und konzentriert sich darauf, Schaden mit hoher Gesundheit und Rüstung zu absorbieren. Sentinels eignen sich hervorragend, um in große Menschenmengen zu stürmen und jede Menge Schaden zu erleiden.

Der Zähigkeitsbonus gewährt Sentinels von Haus aus eine 10%ige Erhöhung der Rüstung, die sich gut mit anständigen Rüstungsgegenständen kombinieren lässt. Unbesiegbarkeit und Abpraller sind die wichtigsten Vorteile, auf die Sie später achten sollten, da sie den erlittenen Schaden verringern und eine kleine Chance gewähren, angreifenden Feinden Schaden zuzufügen.

Sentinels sind großartig für Biomutant-Spieler, die lieber Kugeln abwischen, als ihnen vollständig auszuweichen. Sie können nicht so viel Schaden anrichten wie die anderen Biomutanten-Klassen, aber sie können für die Überlebensfähigkeit nützlich sein.

6) Saboteur

Bild über Sportskeeda
Bild über Sportskeeda

Saboteure sind im Allgemeinen nur für einen Aspekt des Kampfes gut: feindlichen Angriffen auszuweichen und so viel Schaden wie möglich zu vermeiden. Diese Klasse kann man sich als die Stealth-Klasse des Biomutanten vorstellen, die es vorzieht, den Hauptangriff zu umgehen und in Schüben anzugreifen.

Ihr erster Vorteil verringert die Ausweichenergie um 20 %, was mehr Chancen bietet, einem Feind auszuweichen. Agilität gewährt 20 % zusätzliche Distanz beim Ausweichen und Reflexe lässt Feinde mit Fernkampfwaffen um 10 % verfehlen.

Biomutant-Spieler können mit dieser Klasse eine Menge Spaß haben, da sie sich auf Mobilität und das Tanzen durch feindliche Horden konzentriert. Dies verringert jedoch den Schaden, den sie austeilen können, und lässt sie in Bezug auf die Macht hinter den anderen Klassen zurück.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *