Eine der größten Überraschungen vom letzten Wochenende Ruf der Pflicht Das LAN-Event der World League war Conquest Esports.

Matthew „Kismet“ Tinsley, Timothy „Phantomz“ Landis, Paul „Tisch“ Tischler und Tom „Grvty“ Malin schockierten die Ruf der Pflicht Gemeinschaft, indem sie sich für das Poolspiel bei den CWL Anaheim Open 2018 qualifizieren.

Aber sie schafften es nicht nur in die Gruppenphase – sie lieferten sich einen guten Kampf gegen einige Top-Teams aus der CWL Pro League. Durch das Spielen in Pool D, Conquest, verdiente OpTic Gaming a hart umkämpfter 3:1-Seriensieg, und dann sie Splyce schlagen 3-2, indem sie ihre Fähigkeiten beim Suchen und Zerstören zeigen. Das waren sie schließlich nach Hause geschickt mit einer Top-24-Platzierung, aber dies war dennoch ein Durchbruch für alle Spieler bei Conquest.

Kismet war einer der leuchtenden Sterne in diesem relativ unbekannten Conquest Esports-Kader. Vor allem beendete er mit dem 17. am besten Search and Destroy Kill-Death-Ratio bei CWL Anaheim von den 64 Spielern in der Rangliste KabeljauStatistiken. Er zeigte auch sein Potenzial in den Respawn-Spielmodi, hervorgehoben durch eine 37-Kill-Leistung, die die Lobby in Conquests erster Karte gegen OpTic Gaming auf der Hauptbühne anführte.

Dot Esports sprach mit Kismet über Conquests Leistung bei CWL Anaheim und was die Zukunft für ihn und seine Teamkollegen bereithält.

Kannst du ein paar Hintergrundinformationen zu dir und deiner bisherigen Gaming-Karriere geben?

Kismet: In meiner vergangenen Gaming-Karriere habe ich nicht viel getan, abgesehen davon, wofür mich viele Leute kennen, nämlich SnD Black Ops III. Ich habe viel mit Colt „Havok“ McLendon gespielt und mit ihm das 12-km-Zwei-gegen-zwei-SnD-Turnier gewonnen, was mein erster Anflug von Ruhm war (wenn man es so nennen kann), und ich habe diese Gelegenheit einfach zum Mond genutzt und gespielt mit ihm, unzählige Turniere gewinnen, dann neue Spieler treffen, mit allen möglichen Profis spielen, um mir einfach einen Namen zu machen. Aber die Altersbeschränkung traf und führte hinein Unendliche Kriegsführung, nahm ich ein Jahr Auszeit von Kabeljau mich mehr auf die Schule und mein Leben zu konzentrieren Zweiter Weltkrieg, wo ich wieder anfangen wollte, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Offensichtlich war die Community ziemlich überrascht, als Conquest Lightning Pandas besiegte, um es ins Billardspiel zu schaffen. Wie, glauben Sie, haben Sie es geschafft, den Job zu erledigen und die offene Klammer zu überleben?

Die offene Klammer ist keineswegs einfach. Es gibt so viele talentierte Teams in der offenen Gruppe, weshalb Sie sehen, dass einige Spieler früh verlieren, weil Best-of-Three-Serien manchmal ein wenig unglücklich sein können und es verschiedenen Teams ermöglichen, zu unterschiedlichen Zeiten zu gewinnen. Und mehr als die Hälfte der Teams in Open sind normalerweise sehr talentierte Teams mit talentierten Spielern oder ehemaligen Profispielern. Wir kamen zu dem Event mit dem Wissen, dass unser SnD- und CTF-Spiel sehr, sehr stark und Hardpoint unser schwächerer Spielmodus war, da wir vor Anaheim nur fünf Tage Training hatten. Also kamen wir herein und erledigten einfach die Arbeit in diesen beiden Spielmodi, und wenn ein Team bei den HP ausrutschte, bestraften wir es nur noch mehr – und genau das tat LP für Pools. Wir holten uns die Karten zwei und drei und gingen mit 2:1 in Führung in die zweite HP. Sie rutschten aus und erlaubten mir, 38-19 zu gehen (glaube ich) und mehrere Sätze von Streaks zu bekommen, was zu unserem 3-1-Sieg über LP führte.

Du hast OpTic auf der Hauptbühne einen großartigen Kampf geliefert. Was ging Ihnen während des Duells gegen die Grüne Wand durch den Kopf?

Ehrlich gesagt war es für uns nur eine weitere Serie gegen OpTic. Wir wussten, dass wir vor vielen Leuten spielen würden, aber die Nervosität reichte keinem von uns. Unsere Kommunikation war gut und wie gesagt, es war eine weitere Serie für uns. Wir spielten unser Herz aus und nahmen den Spielmodus, von dem wir wussten, dass wir ihn nehmen würden (den SnD), und leider verloren wir den CTF an einen unglücklichen Spawn. Wir wussten, wenn wir diese Karte genommen hätten, hätten wir wahrscheinlich Spiel fünf gewonnen, aber als wir verloren haben, waren es nur GGs. Wir haben viel aus der Serie mitgenommen und hatten viel Spaß damit.

Dann habt ihr Splyce ausgeschaltet. Wie haben Sie es Ihrer Meinung nach geschafft, eine Mannschaft zu schlagen, die sich eine Top-12-Platzierung verdient hat?

Splyce war ein gutes Team. Sie waren das einzige Team, das uns in Pools unterlag, und wir gewannen, indem wir sie sowohl in SnDs als auch in der CTF besiegten – genauso hätten wir jede andere Serie gewinnen sollen, weil unser HP-Spiel aufgrund des Mangels an Übung zu kämpfen hatte. Aber Splyce war das einzige Team, das einen Fehler gemacht hat und sich von uns mit unseren besten Spielmodi bestrafen ließ, und das gleiche hätte OpTic und passieren sollen Neid. Das einzige Team, das einen Toss-up war, war coL da ihr SnD-Spiel stark war. Sie hatten eine schwache CTF, bei der wir sie geschlagen haben, und ihre Chemie für HP war einfach ein bisschen zu viel für uns. Aber Splyce war ein talentierter Kader, sie haben einfach einen Fehler gemacht und uns erlaubt, sie zu bestrafen.

Leider konnte Conquest nach dem Billardspiel nicht laufen, aber was wirst du insgesamt aus deiner Erfahrung in Anaheim mitnehmen?

Nur, dass wir Spaß hatten und endlich einen unserer Träume verwirklicht haben, Pools zu bauen und auf der Hauptbühne zu spielen. Nicht viele Leute können sagen, dass sie auch OpTic auf der Hauptbühne spielen und gegen sie kämpfen mussten. Wir kennen definitiv unser Potenzial und ich bin sicher, dass Sie in Zukunft mehr von uns sehen werden.

Grvty getwittert über die Auflösung der Conquest-Aufstellung, also was hält die Zukunft für dich und dein Team bereit, wenn es in die LCQ und Champs geht?

Ja, leider hatten wir nicht genug Pro-Punkte, um die LCQ in die Champs zu führen. Wir vier sahen uns Tabellenkalkulationen an, rechneten alle möglichen Situationen durch, und es würde einfach nicht reichen. Also haben wir alle diesen Gruppen-DM-Chat und haben im Grunde erklärt, dass es nicht passieren kann. Aber am Ende des Tages stehen wir uns alle nahe und wollen, dass jeder von uns erfolgreich ist. Deshalb suchen wir alle nach Teams für den LCQ, die uns vielleicht zu den Champs bringen können, auch wenn wir in entgegengesetzten Teams sind. Wir waren uns alle einig, dass wir kommen Black Ops 4, werden wir uns als Team wiedervereinigen, solange keiner von uns ein Angebot hat, das wir einfach nicht ablehnen können.


Nach einem solchen Breakout-Event in Anaheim werden diese vier Spieler versuchen, einen Weg zu finden, um die 1,5 Millionen US-Dollar des nächsten Monats zu gewinnen Ruf der Pflicht Weltmeisterschaft der Liga. Aber wie Kismet sagte, hoffen sie, sich 2019 für die wieder zu vereinen Black Ops 4 Jahreszeit.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *