Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBanane, das beste Dota 2-Strategie-Tool.


Keen Gaming ist nur eines von vielen Teams, das seinem Kader für die kommenden 2019-20 einen neuen Look verleiht Dota Pro-Schaltung. Das Team unternahm drei große Schritte, um seinen Kader zu vervollständigen, und brachte zwei große Namen ins Spiel: Liu „Kamma“ Chang und Zhang „LaNm“ Zhicheng, zusammen mit dem Rückruf von Jiang „天命“ An, der ausgeliehen war.

Kanma verbrachte die letzte Saison damit, sowohl mit DeathBringer Gaming als auch mit Team Aster zu spielen, nachdem sich VGJ Thunder nach The International 2018 aufgelöst hatte. Während Kanma und sein Team mit Aster die JBO Asian Masters League gewannen, nachdem sie Newbee mit 3-2 besiegt hatten.

Screenshot über Weibo

LaNm hatte eine sehr erfolgreiche Saison, nachdem er DeathBringer verlassen hatte, um sich Royal Never Give Up anzuschließen. Dieses Team belegte bei TI9 den siebten Platz, aber die Diskussion über den Wechsel des legendären Spielers in eine Trainerrolle war nach seinem Ausscheiden aus der Veranstaltung prominent.

LaNm verbrachte den größten Teil des Jahres 2017 damit, Vici Gaming zu coachen, bevor er später als Spieler zum Kader kam, eine Möglichkeit mit Keen, da er die Rolle des Cheftrainers übernimmt. Sein fast jahrzehntelanges Dota Karriere und mehrere hohe TI-Praktiken bringen noch mehr Erfahrung in das Unternehmen.

天命 ist auf Keens inaktivem Kader, seit das Team sich nicht für TI8 qualifizieren konnte, aber nachdem er in dieser Saison mit EHOME und Team Sirius gespielt hatte, wurde er auf Position vier zurückgebracht.

Das letzte Puzzleteil kam, als Keen Wang „altes Huhn“ Zhiyong und Ren „eLeVeN“ Yangwei zurück zu EHOME schickte und Hu „Kaka“ Liangzhi freiließ. Dieser Schritt öffnete wieder die Dreierposition, die schnell von Teamkapitän Song „dark“ Runxi besetzt wurde, der seine alte Offlane-Rolle wieder einnahm.

Beginnend mit der Unterzeichnung von Chai „Mushi“ Yee Fung machte Keen deutlich, dass sie ein Team aufbauen würden, das eine Mischung aus einheimischen, jungen Talenten und erfahrenen Veteranen hatte. Zhai „一“ Jingkai und Dark sind die einzigen verbliebenen Spieler aus dem TI9-Kader, der den 13. Platz belegte.天命 ist der einzige Spieler im Kader, der noch kein Länderspiel erreicht hat.

Die Qualifikation für die ersten DPC-Events der Saison beginnt am 5. Oktober, wobei Keen wahrscheinlich an der chinesischen Regionalliga teilnehmen wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *