Der neuste Patch für Call of Duty®: Unendliche Kriegsführung hat das Spiel grundlegend verändert, da zwei der am häufigsten verwendeten Waffen im Wettkampfspiel generft wurden. Ashton Williamsder Community-Manager von Infinity Ward, hat dies gepostet Patchnotes auf Redditdie nur eine Woche vor Beginn von CWL Dallas mehrere Änderungen am Spiel enthüllt.

Am wichtigsten scheint es, dass die KBAR-32- und NV4-Sturmgewehre beide generft wurden, wobei die Reichweite des KBAR mit vier Treffern leicht verringert wurde, während der Rückstoß des Visiers (ADS) des NV4 leicht erhöht wurde. Die KBAR war vor diesem Patch definitiv die beliebteste Waffe im Spiel, da sie eine großartige Waffe für Gefechte auf kurze und mittlere Distanz war. Der NV4 hingegen war vor diesem Patch mit Abstand der stärkste AR für Fernkämpfe. Während diese beiden Waffen im kompetitiven Spiel noch brauchbar sein könnten, wird es interessant sein zu sehen, wie sich dieser Patch auf das kompetitive Call of Duty-Meta auswirkt.

Am anderen Ende des Spektrums scheint das Typ-2-Sturmgewehr in diesem Patch einen Buff erhalten zu haben, mit einer „leichten Erhöhung der Feuerrate und einer Verringerung des ADS-Rückstoßes“. Der Typ-2 ist eine Energiewaffe, die von allen Sturmgewehren die schnellste Feuerrate hat. Statistisch gesehen hat der Typ-2 im Spiel sogar eine höhere Reichweitenbewertung als der NV4 (92 im Vergleich zu 88 für den NV4). Während der Schaden der Waffe statistisch gesehen der niedrigste in ihrer Waffenklasse sein könnte (57), könnten diese Änderungen definitiv bedeuten, dass der Type-2 bei CWL Dallas zu sehen sein wird.

Dieser Patch hat bei mehreren professionellen Spielern gemischte Reaktionen hervorgerufen; Während sich einige über die Nerfs von KBAR und NV4 aufregen, sind andere von diesen neuen Änderungen begeistert. Unabhängig davon implizieren diese Änderungen, dass sich das Meta erneut verschieben könnte, was CWL Dallas noch wichtiger macht, als es bereits ist. Als letztes Event für Teams, um sich Pro-Punkte vor dem Start der CWL Global LAN League zu sichern, müssen die Teams diesen neuen Patch innerhalb von nur sieben Tagen bis zum Beginn des Turniers zusätzlich trainieren.

Für die vollständigen Patchnotizen klicken Sie auf den Link Hier.


Was denkst du über diesen Patch? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns twittern @GAMURScom.

Justin Binkowski ist der leitende Redakteur von GAMURS und kann per E-Mail unter kontaktiert werden [email protected] oder auf Twitter @JBinkk.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *