Einer der jüngsten Stars der NBA ist sehr zuversichtlich, dass er Videospiele spielen kann – insbesondere Ruf der Pflicht.

Karl-Anthony Towns, ein 21-jähriger Center für die Minnesota Timberwolves, ist ein aufstrebendes Talent in der NBA. Nach seinem ersten Jahr an der University of Kentucky wurde er im NBA-Draft 2015 als erster Gesamtsieger von den Timberwolves gedraftet.

Verwandt: Malik Monk ist kein Fan von NBA 2K-er spielt Ruf der Pflicht

Towns wurde 2016 zum NBA-Rookie des Jahres gewählt, nachdem er durchschnittlich 18,3 Punkte pro Spiel und 10,5 Rebounds pro Spiel erzielt hatte – und er wurde erst 2017 besser und erhöhte diese Zahlen auf 25,1 Punkte pro Spiel und 12,3 Rebounds pro Spiel.

Aber wenn Towns nicht damit beschäftigt ist, die Anzeigetafel auf dem Hartholz anzuzünden, spielt er gerne Ruf der Pflicht. Er spielt nicht nur die Spiele, sondern Towns ist sogar als Sprecher von Activision, dem Herausgeber von Ruf der Pflicht.

Towns sprach über seine Leidenschaft für das Spiel in einer Interview mit The Undefeated, wo er auch sagte, dass er und sein Teamkollege Andrew Wiggins es mit jedem anderen Duo in der NBA aufnehmen könnten Ruf der Pflicht.

Towns wurde gefragt, wen er am besten findet Ruf der Pflicht Spieler in der NBA ist, außer er selbst, und er nannte seinen 22-jährigen Teamkollegen Wiggins, der die erste Gesamtauswahl im NBA-Draft 2014 war, nur ein Jahr bevor Towns die Nummer 1 wurde.

„Soweit ich weiß… muss es Andrew Wiggins sein“, Towns genannt. „Es ist lustig, dass du zwei tolle Ruf der Pflicht Spieler im selben Team, aber wir haben in Minnesota einen Weg gefunden, dies zu erreichen.“

Aaron Dodson, der Reporter von Die UnbesiegtenDann fragte er Towns, wie er und Wiggins gegen jedes andere NBA-Duo in abschneiden würden Ruf der Pflicht– und Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, wie Towns reagiert hat.

“Ich garantiere Andrew und ich können jedes andere Duo in der NBA nehmen”, Towns genannt.

Es ist toll zu sehen, dass sich so viele junge Profisportler für interessieren Ruf der Pflicht– und vielleicht sehen wir eines Tages eine reine NBA Ruf der Pflicht Turnier, um herauszufinden, ob Towns Recht hat.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *