Es bleibt nur noch ein Tag, an dem sich jemand erhebt und Team Secret davon abhält, die ESL One Katowice-Krone zu gewinnen.

Secret dominierte die Gruppenphase absolut und verlor nur ein Spiel auf dem Weg zu einem 9: 1-Rekord und dem Top-Seed im Main Event. Ihr einziger Verlust kam gegen OG, der damit beschäftigt ist, seinen eigenen Lauf durch die untere Klammer zu machen.

Als sie die Playoffs erreichten, hörte Secrets Schwung nicht auf, als sie Ninjas in Pyjamas überholten und ihren fünften 2: 0-Sieg des Turniers beendeten. Dieser Sieg bereitete ihr zweites Treffen mit Gambit Esports vor, dem zweiten Samen aus Gruppe A.

Als sich die beiden Teams das letzte Mal trafen, übergab Secret Gambit ihre einzige 0:2-Niederlage im Turnier, um sie in der Gesamtwertung zu überholen. Und im Finale der oberen Klammer gelang ihnen eine Wiederholungsleistung.

Sie eröffneten das erste Spiel mit einer absolut dominanten Leistung. Clement „Puppey“ Ivanov führte seine Mannschaft zu einem entscheidenden Sieg, als sie mit sehr wenig Widerstand ein 25-6 K/D aufstellten.

Das zweite Spiel war eine noch bessere Leistung des besten Teams der Welt, da sie den Satz in weniger als einer Stunde beendeten. Secret löste sich innerhalb der ersten fünf Minuten, kontrollierte die Bahnen und übte immensen Druck auf Gambit aus, ein großes Spiel zu machen.

Michal „Nisha“ Jankowski hatte ein paar Schlüsselspiele, die die ohnehin reibungslose Fahrt in ein komplettes Wipe verwandelten, als das Spitzenteam Gambit mit sechs Kills für ein weiteres Spiel hielt, während es nur eine einzige Struktur verlor. Mit diesem Sweep sicherte sich Secret einen Platz im großen Finale und eine garantierte Top-2-Platzierung.

Ihr Gegner im Finale wird am 24. Februar um 5 Uhr CT entschieden, wenn Gambit um eine weitere Chance auf den Thron kämpft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *