Mit der Veröffentlichung des DLC Siege of Paris in Assassin’s Creed Valhalla gibt es vier neue Kurzschwerter, die Spieler sammeln können, darunter das Joyeuse-Schwert. Auch als Einhandschwerter bekannt, haben sie jeweils einen eigenen Prozess, um sie freizuschalten.

Das Joyeuse-Kurzschwert in der Belagerung von Paris ist möglicherweise das bisher am schwersten zu sammelnde Kurzschwert in Assassin’s Creed Vahalla. Es macht Sinn, wenn man bedenkt, dass das Schwert einst von Karl dem Großen selbst geführt wurde und bei weitem das schickste Kurzschwert ist.

Um herauszufinden, wo sich das Schwert befindet, sollten die Spieler nach Paris gehen und nach dem Hidden Ones Bureau suchen. Es liegt im Südwesten von Paris und ist natürlich etwas versteckt. Die Verborgenen sind im Wesentlichen die Fraktion der Assassinen, und sie erfüllen ihren eigenen Zweck in der Großwalhalla-Geschichte.

Um das Joyeuse-Schwert zu erhalten, ist eine Quest erforderlich, die auf zwei Arten ausgelöst werden kann. Die erste besteht darin, einfach das Hidden Ones Bureau zu betreten, wo die Quest beginnt, sobald die Spieler eintreten und eine Notiz finden, die darin platziert ist.

Eine andere Möglichkeit wäre, Ausgrabungsstätten in Paris zu finden und einen der Schlüssel zu holen, die zum Joyeuse-Schwert führen. Beide Methoden lösen die Quest aus.

Nachdem die Quest begonnen und die Truhe gefunden wurde, müssen die Spieler in Assassin’s Creed Valhalla immer noch alle drei Schlüssel finden, die erforderlich sind, um letztere freizuschalten und das Joyeuse-Schwert zu beanspruchen.


Alle wichtigen Orte für das Joyeuse-Schwert in Assassin’s Creed Valhalla: Siege of Paris

Jeder der Schlüssel befindet sich in Francia und sie sind alle in verschiedenen Ruinen zu finden. Wie bereits erwähnt, erhalten die Spieler Zugriff auf das Joyeuse-Schwert, wenn Sie alle Schlüssel finden.

Der erste Schlüssel kann in der Region Melunois in Franken an einem Ort namens “Diodurum-Ruinen” gefunden werden. Es wird einige Zeit dauern, den ganzen Weg durchzustehen und den Schlüssel zu schnappen, aber auf der anderen Seite wartet eine Goldene Flamme-Fähigkeit.

Als nächstes sollten die Spieler in die Region Evresin gehen und nach den “Gisacum-Ruinen” suchen. Der Eingang ist von einigen Bäumen mit einer Felsöffnung im Boden umgeben. Eine weitere interessante Fähigkeit wird in diesem Bereich ebenfalls auf Sie warten.

Der letzte Schlüssel befindet sich in der Region Amienois in den “Champlieu-Ruinen”. Es liegt etwas außerhalb von Paris und wird wie die anderen am Ende eine Fähigkeit bieten. Schnappen Sie sich den letzten Schlüssel und holen Sie sich das Joyeuse-Schwert in Assassin’s Creed Valhalla.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *