Das beliebte Spiele- und digitale Unterhaltungsunternehmen JetSynthesis erwarb 65 % der Anteile an Skyesports und gründete eine neue Einheit namens Jet Skyesports Gaming Pvt Ltd.

JetSynthesis und Skyesports gaben die Übernahme heute in einer Pressekonferenz bekannt. JetSynthesys wird 65 % der Anteile besitzen und die Gründer von Skyesports werden die restlichen 35 % des Unternehmens halten.


Jet Skyesports Gaming Pvt Ltd wird an der Basisentwicklung arbeiten:

Skyesports ist eine der renommiertesten eSports-Organisationen in Indien. Im letzten Jahr haben sie sich mit verschiedenen Turnieren wie der Skyesports League, dem Skyesports Grand Slam, der Skyesports Championship und mehr einen bedeutenden Eindruck auf dem indischen Esports-Markt gemacht.

Sie veranstalteten kürzlich eine einmonatige Skyesports League, das erste Turnier im Ligaformat in der indischen Geschichte. Es war auch das bisher meistgesehene Valorant-Turnier in Indien mit über 10 Millionen Zuschauern.

Die mehrsprachige Übertragung von Skyesports hat dazu beigetragen, mehr Zuschauer für den Esport zu gewinnen. Sie übertragen alle Turniere in mehreren regionalen Sprachen zusammen mit Hindi und Englisch.

Auf der anderen Seite ist JetSynthesis ein Unternehmen für Spiele und digitale Unterhaltung, das von großen Namen wie Sachin Tendulkar und Adar Poonwalla unterstützt wird. Zuvor erwarb das Unternehmen die Rechte an einigen beliebten Spielen wie Real Cricket, Nautilus Mobile und vielen mehr. Sie sind auch die Verlagspartner von WWE, Square Enix, Bollywood-Star Salman Khan, Hollywood-Film Passagiere und Floyd Mayweather.

JetSynthesis hat sich jedoch nun entschieden, seine Flügel in Partnerschaft mit Skyesports zu erweitern. Das Hauptziel von Jet Skyesports Gaming Pvt Ltd ist es, vor den Asienspielen 2022 den eSport auf Breitenebene in Indien zu fördern.

Die Asienspiele 2022 werden erstmals eSports in einem Medaillen-Event einbeziehen. Rajan Navani, Vice Chairman und Managing Director von JetSynthesys, gab bekannt, dass ihr Ziel darin besteht, neue Talente zu fördern und Menschen mit einer Leidenschaft für Spiele zu befähigen, eine Karriere daraus zu machen.

Shiva Nandy, CEO und Gründerin von Skyesports, und Gnana Shekar, CMO von Skyesports, gaben ebenfalls bekannt, dass sie von dieser Partnerschaft begeistert sind und ihr Bestes geben werden, um eine eSport-Infrastruktur auf Basisebene aufzubauen.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *