Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBanane, das beste Dota 2-Strategie-Tool.

J.Storm hat seine aufgelöst Dota 2 Liste, sowohl auf der ESL One-Qualifikationsseite als auch auf der von Valve Major- und Minor-Register.

Wenn Benutzer versuchen, in der Registrierung nach J.Storm zu suchen, können keine Ergebnisse gefunden werden, was bedeutet, dass die Liste nicht mehr registriert ist, um unter dem Namen der Organisation für die Qualifikationsspiele zu spielen. Stattdessen werden Kapitän Clinton „Fear“ Loomis und sein Team nun unter „Business Associates“ aufgeführt, ohne dass sich der Stack außerhalb des Austritts aus der Organisation ändert.

Screenshot über Ventil

Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Stellungnahme der Organisation und auch keiner der Spieler hat sich zu dem Wechsel geäußert. Die jüngste Aktivität auf dem Twitter-Account von J.Storm bestand darin, dass das Team zwei seiner ehemaligen Spieler retweetete, als sie ankündigten, die Organisation zu verlassen und Free Agents zu werden. Das war am 19. Januar.

Screenshot über ESL
Screenshot über J.Sturm

Dies ist der Situation bei Forward Gaming in der letzten Saison sehr ähnlich, wo die Organisation selbst anscheinend ihren Betrieb eingestellt hat. Das Fehlen einer Aussage von J.Storm bedeutet jedoch, dass wir uns möglicherweise darauf verlassen müssen, dass die Spieler erklären, was passiert ist, bis weitere Informationen verfügbar sind.

Es ist derzeit unklar, ob Fear und sein Team ihre 920 DPC-Punkte behalten oder ob diese mit J.Storm abgegolten werden, wenn die Organisation den Betrieb tatsächlich einstellt. Der Stack von Business Associates wird am 9. Februar in den geschlossenen NA-Qualifikationsspielen für den ESL One Los Angeles Major antreten.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *