Sogar Meister fallen. Respawn enthüllte Jimmie „Forge“ McCormick als Apex-Legenden’ nächster spielbarer Charakter für die vierte Staffel, aber der neueste Teaser könnte ihn auf grausame Weise getötet haben.

In einem im Universum befindlichen Segment mit dem Titel “Mit Lisa Stone hautnah und persönlich” kommentierte Forge triumphierend seinen Weg zu den Apex-Spielen. Kurz nachdem er andere Konkurrenten herausgefordert hatte, den Kampf „nah und persönlich“ anzutreten, schlich sich der mysteriöse Wiedergänger hinter den Champion und erstach ihn, wobei er animiertes Blut über die gedemütigte TV-Moderatorin spritzte.

Nach dem Teaser haben engagierte Fans hektisch jeden Hinweis durchwühlt und versucht, die neuen Entwicklungen zu verstehen. Hier ist unsere Aufnahme.

Ist Schmiede tot?

Die Seite der vierten Staffel auf der offiziellen Website von EA wurde kurz nach der Ausstrahlung des Teasers mit einer Gedenkseite für die Legende aktualisiert. Sein Bild war ausgegraut und die Seite zeigte die Worte „RIP Jimmie ‘Forge’ McCormick“ unter dem Charakter. Der Text auf der Website wurde ebenfalls aktualisiert, um die Ankunft einer „mysteriösen Legende“ widerzuspiegeln.

Screengrab über EA Games

Als letzte Hommage an den Charakter können die Spieler einen Amulett erhalten, der den verstorbenen Charakter ehrt, indem sie zur Sortierfabrik gehen, der Bühne eines Osterei, an der er beteiligt ist.

Es ist möglich, dass dies tatsächlich das Ende von Forge ist. Es könnte auch nur ein weiterer Blödsinn sein.

Respawn hat seine Fangemeinde mit der Ankündigung von Forge in die Irre geführt. Die Community erwartete die Einführung des erwarteten Revenant, eine wiederkehrende Präsenz bei Data-Mining-Bemühungen und Gastgeber eines zeitlich begrenzten Modus während Apex‘s Halloween-Event. Der Hinweis, Forge zu töten, könnte nur ein weiterer Versuch sein, Spieler in die Irre zu führen.

Data Miner haben einige von Forges Fähigkeiten entdeckt, die in den Spieldateien versteckt sind, und die Legende besitzt ein kompliziertes, nahkampforientiertes Kit, das zu seiner Hintergrundgeschichte passt. Es gibt viele verschiedene Fähigkeiten, die irgendwann getestet wurden, und es ist unwahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich), dass Respawn so viel Aufwand betreiben würde.

Gleichzeitig hätte das Unternehmen feststellen können, dass sein Brawler-Spielstil nicht gut zu ihm passte Apex und beschloss, ein wenig Spaß zu haben, anstatt den Charakter ganz zu kratzen.

Eine andere Theorie besagt, dass Staffel vier statt nur einer zwei neue Legenden einführen wird. Die nächste Saison wird in zwei Splits aufgeteilt, die jeweils auf einer anderen Karte gespielt werden. Es ist möglich, dass jede Aufteilung einen neuen Charakter einführt. Data Miner That1MiningGuy unbedeckt Bits in den Spieldateien, die auf die Einführung von „Zeichen“ (Plural) hinweisen könnten.

Für die am meisten verschwörungssüchtige, fiktive Gastgeberin Stones Bemerkungen, dass “einige Leute vielleicht immer noch glauben, dass Sie nicht bereit sind, eine Apex-Legende zu sein”, können aufschlussreich sein. Die absichtliche Formulierung könnte auf die mögliche Aufnahme des Charakters in die Liste hinweisen, anstatt ihn sofort zu debütieren, wenn die vierte Staffel erscheint. Es würde zur WWE-ähnlichen Erzählung des Charakters passen und sich von langen Fehden im Profi-Wrestling inspirieren lassen.

Die offizielle Haltung von EA ist, dass Forge verschwunden ist. Trotz einiger gegenteiliger Beweise ist es ziemlich sicher zu glauben, dass Forge offiziell tot ist – zumindest vorerst.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *