Angesichts der Betrugsvorwürfe mehrerer professioneller Spieler ist Fortnite von einem großen Teil der Online-Community heftig kritisiert worden. Da die Pandemie anhält, wurden in diesem Jahr alle Turniere von Fortnite online abgehalten, von den FNCS-Qualifikationsspielen bis hin zu Cash Cups.

Ein solches Szenario hat als Brutstätte für Betrüger gedient, da Fortnite einen Anstieg der Zahl der auftauchenden Betrüger beobachtet hat. Darüber hinaus sind mehrere Gelegenheitsspieler mit Geldprämien siegreich, unterstützt von Cheats, von denen viele glauben, dass sie die Wettbewerbsintegrität des Spiels beeinträchtigt haben.

Dies scheint eines der Hauptprobleme zu sein, das dazu geführt hat, dass beliebte Profis das Spiel verlassen oder ihre Streaming-Frequenz reduzieren.

Das Problem scheint ein wiederkehrender Fehler im System zu sein, da Epic dies in der Vergangenheit behoben hatte und anscheinend Schritte unternahm, um Betrüger zu erkennen, aber ohne Erfolg:

Wolfiez ist nicht der einzige prominente Profispieler, der seinen Unmut über das aktuelle Szenario geäußert hat, da eine Vielzahl anderer Spieler ihre Bedenken geäußert haben.


Lesen Sie auch: Fortnite-Profi Benjyfshy reagiert auf Betrugsvorwürfe in FNCS-Solos.


Fortnite-Profis beschweren sich über den Anti-Cheat

Das Anti-Cheat-Szenario in Fortnite ist so schlecht, dass Profispieler ihre Bedenken zu diesem Problem aktiv geäußert haben.

In den sozialen Medien wimmelte es von Tweets darüber, von Memes bis hin zu Beschwerden. Epic Games ist aufgrund des fadenscheinigen Anti-Cheats in einer Klemme gelandet.

Sehen Sie sich einige der Reaktionen online an:

Der Anstieg der Zahl der Betrüger hat dazu geführt, dass sich mehrere Profispieler gegen Epic Games ausgesprochen haben, weil sie keine genaue Anti-Cheat-Software haben.

Von Anschuldigungen unfairer Team-Ups bis hin zum problematischen Soft-Aim-Problem haben Fortnite-Profis die Wettbewerbsintegrität des Spiels in Frage gestellt, von dem sie glauben, dass es effektiv kompromittiert wurde.

Darüber hinaus besteht ihr Hauptaugenmerk darin, dass diese Betrüger nicht einmal mit Konsequenzen konfrontiert sind:

Schauen Sie sich das folgende Video an, das die Zunahme des Betrugs in Fortnite und die Reaktionen mehrerer junger Profispieler darauf zeigt:


Kommt Fortnite Ban Wave?

Epic ist dafür bekannt, in der Vergangenheit massive Verbotswellen eingeführt zu haben. Vor kurzem wurden die Cash Cups abgesagt, und es wird spekuliert, dass Epic Games eine neue Anti-Cheat-Software testet, um die Pest des Betrugs zu bekämpfen, die derzeit das Spiel verschlingt.

Laut dem von ArcaneCG geposteten Tweet wurden die Pokale aus folgendem Grund abgesagt:

Dies eröffnete einen Dialog, bei dem mehrere in einem bestimmten Reddit-Thread diskutierten:

Bildnachweis: Reddit
Bildnachweis: Reddit
Bildnachweis: Reddit
Bildnachweis: Reddit
Bildnachweis: Reddit
Bildnachweis: Reddit

Während einige Epic für diesen besonderen Schritt loben, sind andere immer noch skeptisch gegenüber Epics Umgang mit der gesamten Situation.


Wie kann man eine potenzielle Ban Wave vermeiden?

Verbotswellen werden normalerweise denen auferlegt, die:

  • Konten teilen
  • Alle Team-Ups im Spiel
  • Verwenden Sie Cheat-Software jeglicher Art
  • Absichtliche Manipulation des Spiels, z. B. das Trennen, um die Punkte eines Konkurrenten zu verweigern
  • Erstellen alternativer Konten, um Wettbewerbsverboten zu trotzen

Weitere Informationen zu den Fortnite-Wettbewerbsregeln finden Sie hier.

Wenn es tatsächlich eine eingehende Bannwelle gibt, sollten Spieler davon absehen, irgendwelche Modifikationen oder sogar gestreckte Auflösungen von Drittanbietern zu kaufen.

Die Verwendung von Hacks wie Wallhack, Aimbots usw. ist ein großes Warnsignal und kann sicherlich zu einem Bann führen, wenn es entdeckt wird.

Da die Diskussion über Schrankbetrug in Fortnite weiterhin wütet, bleibt abzuwarten, welche Schritte Epic endlich unternehmen wird, um diese Betrugsgefahr einzudämmen, die das Spiel schon seit einiger Zeit plagt.



Genshin Impact-Fan? Folgen Sie unserem Twitter Griff für die neuesten Nachrichten, Gerüchte, Lecks und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *