Was braucht es, um ein beliebtes Battle Royale-Spiel wie Fortnite zu coachen und zu bekennen?

Eine Frage, die sich vielleicht am meisten entzieht, wird am besten vom berühmten YouTube-Star thatdenverguy beantwortet. Wenn es darum geht, junge eSport-Talente von der Basis aus zu entwickeln und zu fördern, gibt es einfach keinen besseren.

In den letzten fünf Jahren hat sich Denver als einer der führenden Content-Ersteller von Fortnite etabliert. Als Mentor zahlreicher junger Spieler und Gestaltung der Zukunft der Erstellung von Fortnite-Inhalten ist Denver unweigerlich ein Freund, Philosoph und Wegweiser für die Community geworden.

Denver ist auch für sein familienfreundliches Verhalten ausgesprochen beliebt und predigt eine schadstofffreie Gemeinschaft, die Jugendliche dazu inspiriert, reifer in Bezug auf das Leben, Fortnite und alles dazwischen zu sein.

In einem exklusiven Interview mit Dipanjan Dey von SpieleEsports spricht dieser Denverguy über seine Kämpfe, Träume und Bestrebungen, die sich in die Zukunft entwickeln.


YouTube-Star thatdenverguy spricht über das Leben, Fortnite und alles dazwischen

Denvers Weg von der Erstellung von Tutorial-Videos bis hin zum Vorbild in der Fortnite-Community ist einer für die Geschichtsbücher.

Sein beliebter YouTube-Kanal, der derzeit mit 1,09 Millionen Abonnenten boomt, konzentriert sich normalerweise auf tiefgehende Diskussionen, die die Fortnite-Community aufklären. Gleichzeitig unterrichtet Denver auf ProGuides.com einen hocheffektiven Kurs “Wie man ein Fortnite YouTuber wird”.

Hier ein Auszug aus dem Gespräch:

F1) Geben Sie uns zuallererst eine Herkunftsgeschichte. Erzählen Sie unseren Lesern ein wenig über “unseren zweitliebsten Sportlehrer” und die Reise, die Sie auf den Weg zum Ersteller von Fortnite-Inhalten geführt hat?

Ich bin Denver, auch bekannt als thatdenverguy. Ich war 4 Jahre lang Lehrerin in der 4. Klasse und wechselte für 2 Jahre zum Sportunterricht, bevor ich Vollzeit auf YouTube wechselte.

Ich habe mit Stardew Valley-Tippvideos angefangen und bin schließlich zu Fortnite-Tippvideos gewechselt, aber jetzt berichte ich über Neuigkeiten und Updates auf meinem Kanal.

Ich habe eine Frau und zwei Kinder und strebe einen Master-Abschluss an, um hoffentlich eines Tages als Schulleiterin in die Ausbildung zurückzukehren, wenn all dieser Spaß vorbei ist.

F2) Sprechen wir ohne weitere Verzögerung den Elefanten im Raum an; vielleicht die am häufigsten gestellte Frage in Fortnite Kapitel 2 – glaubst du, Fortnite stirbt?

Ich denke, es ist rückläufig, was manche als sterben bezeichnen würden, aber die meisten Spiele haben einen Höhepunkt und dann einen langsamen Rückgang, der schließlich in Vergessenheit gerät.

Ich denke, Fortnite könnte jedoch überleben, wenn Epic mehr Anstrengungen unternehmen würde, um die Spieler zurück zum Spiel zu bringen und häufigere Updates zu erhalten.

F3) Ein weiterer Schwerpunkt wäre die Kommunikation zwischen Entwicklern und der FN-Community. Glaubst du, dass sich das Fehlen von Patchnotes nachteilig ausgewirkt hat?

Epic hat irgendwann beschlossen, weniger mit seiner Fangemeinde zu kommunizieren, und der Erfolg des Spiels hat meiner Meinung nach darunter gelitten.

Patchnotizen, Social-Media-Antworten und sogar Videonachrichten von Epic-Mitarbeitern gaben der Community das Gefühl, verbunden zu sein.

Viele fühlen sich jetzt getrennt, und das Spiel sieht sich deswegen mit negativen Konsequenzen konfrontiert.

F4) Konzentrieren wir uns für eine Minute auf die wettbewerbsorientierte Community, vor allem auf die Schlagwort-Farming-Kultur, die gefördert wird. Welche Änderungen sind erforderlich, um dies im Keim zu ersticken?

Die Wettbewerbsgemeinschaft befindet sich in einer interessanten Position, da eine Art freundliche Toxizität zur Norm geworden ist.

Manchmal überschreitet es die Grenze von freundlich zu rein giftig und respektlos, aber meistens scheinen sich die Profis zu kennen und zu respektieren. Aber junge Zuschauer ahmen dieses Verhalten nach, als ob es real wäre.

Um zu verhindern, dass es ein Niveau erreicht, das Fortnite in ein negatives Licht werfen könnte, muss Epic mit den Konsequenzen übereinstimmen, insbesondere wenn wettbewerbsfähige Spieler die Regeln brechen.

F5) Was ist Ihrer Meinung nach der ideale Weg, um Jugendliche, die ein Händchen für Fortnite haben, zu pflegen/zu trainieren/zu fördern? Wie verbreitet man eine Kultur, die nicht dem aktuellen Muster folgt?

Ich denke, es ist das Beste, was Epic im Moment tun kann, Konsequenzen für unprofessionelles Verhalten festzulegen.

Ich habe das Gefühl, dass die meisten wettbewerbsfähigen Spieler sich gegenseitig scherzen und trollen, aber jüngere, beeindruckende Zuschauer sehen das als normales Verhalten an und wiederholen es in kreativen Matches und Discord-Servern.

Viele Spieler haben sich über die Toxizität in Fortnite beschwert, und ich glaube, wir brauchen Vorbilder, um den jüngeren Spielern beizubringen, wie sie sich gegenseitig verhalten sollen.

F6) Man kann nur zustimmen, dass Fortnite derzeit einen rapiden Rückgang der Zuschauerzahlen für die Ersteller von Fortnite-Inhalten erlebt. Während die meisten denken, dass es gleichbedeutend ist, Fortnite als totes Spiel zu bezeichnen, wie würden Sie diese Situation am besten angehen?

Es ist sicherlich ein sensibles Thema, aber es ist eine Tatsache, dass die Ersteller von Inhalten, einschließlich mir, einen enormen Rückgang der Aufrufe verzeichnen.

Viele Spieler genießen das Spiel immer noch und sehen die besten Aspekte davon. Andere Spieler bemerken, wie viele Inhaltsersteller und Profispieler das Spiel verlassen haben, und suchen bei Epic nach Lösungen.

Die Pandemie hat die Dinge erschwert, aber Epic hat möglicherweise noch Zeit, um es umzukehren, ähnlich wie bei Minecraft ein Wiederaufleben.

F7) Sie wurden in der Vergangenheit für Ihre familienfreundlichen Fortnite-Inhalte mehrere Namen wie „Boomer/Cringy/Bum“ genannt. Das hat Sie jedoch nicht davon abgehalten, eine viel raffiniertere Kultur zu propagieren, die Jugendliche im Esport-/Content-Erstellungsgeschäft brauchen. Würdest du zustimmen, dass dieser Aspekt das prägendste Merkmal deiner YouTube-Karriere ist?

Ich sehe das eigentlich selten, weshalb ich diese E-Mail, die ich erhalten habe, getwittert habe. Glücklicherweise kann ich in meinen 5-6 Jahren auf YouTube eine kleine Anzahl von Fällen zählen, in denen jemand über Familienfreundlichkeit gesprochen hat und ich dem keine Beachtung schenke.

Ich habe mich dafür entschieden, weil viele Schüler meinen YouTube-Kanal gesehen haben, während ich wuchs und viele meiner ehemaligen Schüler sehen immer noch zu, also versuche ich, für sie und ihre Familien clean zu bleiben.

Es ist zusätzliche Arbeit, einen Großteil der Social-Media-Bilder und anderer Inhalte, die ich präsentiere, stummzuschalten und zu zensieren, aber es lohnt sich am Ende.

F8) Jeder, der Sie kennt, weiß, dass Sie im Herzen ein Lehrer sind. Werden Sie jemals daran denken, Spieler zu coachen, die sich für die Erstellung von YouTube-Inhalten, wettbewerbsfähiges Fortnite, Gaming-Influencer und Live-Streaming interessieren?

Ich unterrichte meinen Zero to Legend YouTube-Kurs und es ist eine Leidenschaft von mir, alles über YouTube zu diskutieren – die Höhen und Tiefen.

Einer der großen Aspekte des Kurses ist die mentale Seite, sich Herausforderungen und Misserfolgen zu stellen und sie ständig zu überwinden, um zu lernen und zu wachsen.

Ich habe alles, was ich konnte, von YouTubern gelernt, die mir als Mentoren und Vorbilder gedient haben, und ich versuche, dieses Wissen an andere weiterzugeben, die daran interessiert sind, denselben Weg einzuschlagen.

Ich würde gerne Fortnite unterrichten, aber ich kann nicht so viel Zeit in das Spiel investieren, wenn so viel los ist.

F9) Angesichts der Route, die Fortnite seit Beginn von Kapitel 2 eingeschlagen hat, mit so vielen Kooperationen, würden viele zustimmen, dass die ursprüngliche Erzählung des Spiels langsam verblasst. Dies hat nun die Ersteller von Inhalten direkt beeinflusst und sie im Wesentlichen von vielen guten Inhalten ausgeschlossen, die einst verfügbar waren.

Mit einem so bevorstehenden Fokus auf Kollaborationen fühlen sich auch die Spielmechaniken ungewöhnlich an, da die Leute überwältigende Waffen, willkürliche Kartenänderungen und so weiter nicht mögen. Ist das die Zukunft von Fortnite?

Ich fürchte, das ist die Zukunft von Fortnite. Epic arbeitet an Plänen, um mehr Benutzer für seinen Online-Shop und andere Ziele zu erreichen, die sie erreichen möchten, und ich habe das Gefühl, dass Fortnite vorerst in den Hintergrund geschoben wird.

Ich hoffe, dass Epic neben Kooperationen mehr Anstrengungen in Fortnite unternehmen wird und wir vielleicht bald wieder eine Weltmeisterschaft sehen, um Leben in einer müden Gemeinschaft zu entfachen.

Früher hatten wir Handlungsstränge und Bedeutungen und jetzt haben wir Superhelden und recycelte Waffen. Es ist traurig zu sehen, wie ein Spiel, das viele von uns einst geliebt haben, von einem kulturellen Phänomen zu einem normalen Videospiel wird. Ich hoffe auf ein Wiederaufleben, aber ich glaube, davon sind wir vorerst weit entfernt.

F10) Gibt es etwas, das Sie Ihren Fans und der nächsten Generation aufstrebender E-Sport-Talente sagen möchten, die mit Fortnite einen Homerun erreichen möchten?

Ich klinge wie ein Klischeelehrer, aber die Leute vergessen, dass sie fast alles tun können, was sie wollen, egal woher wir kommen.

Wir hatten kein Geld und ein hartes Leben zu Hause. Nichts davon ist wichtig und jeder kann großartig sein.

Durch harte Arbeit über einen langen Zeitraum und das Lernen von allem, was Sie können, können Sie ein Profi, ein Inhaltsersteller oder sogar das nächste Fortnite entwickeln.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *