Ein kürzlich erschienener Clip aus Bughas Stream zeigte, wie Bugha von einem anderen Spieler eliminiert wurde, was anscheinend einen Freund, Eule, dazu anstiftete, ihn zu rächen. Weil diese beiden Spieler in einem Solo-Match miteinander kommunizierten, fordern Fortnite-Fans, Bugha und Eule aus Fortnite zu verbannen.


Schummelte Bugha in Fortnite?

Obwohl es schwierig ist, definitiv zu sagen, ob Bugha in der Fortnite Champion Series geschummelt hat oder nicht, scheinen die Beweise gegen ihn ziemlich vernichtend zu sein. Beim Betrachten des Clips sollte sich jeder die Frage stellen, ob Bugha und Owl überhaupt zusammen telefonieren sollen, nachdem sie erkannt haben, dass sie sich im selben Spiel befinden.

Absprachen sind auf die eine oder andere Weise schwer zu beweisen, und Bugha ist nicht einmal der erste Weltklassespieler, dem während der Fortnite Champion Series vorgeworfen wird. Was die Beweise gegen Benjy und Bugha jedoch auszeichnet, ist die Tatsache, dass wir Bughas Audio aus dem genauen Moment in einem Videoclip haben.


Betrug in der Fortnite Champion Series ist ein Dauerthema

Natürlich ist Absprachen nicht das einzige potenzielle Problem für Spieler, die sich Sorgen machen, im kompetitiven Fortnite zu betrügen. Ein anderer Spieler, Kona, hat sich kürzlich beim Spielen in der Fortnite Champion Series mit einem weichen Aimbot oder einem Aimbot mit Parametern gestreamt, die geändert werden können, um es weniger offensichtlich zu machen.

Kona hat jedoch erklärt, dass sein Ziel nicht darin bestand, mit Aimbotting durchzukommen, sondern es einfach zu nutzen, um zu sehen, wie weit er damit gehen kann. Wenn er sich nicht letztendlich für das Streamen entschieden hätte, wäre Kona wahrscheinlich viel weiter gekommen, bevor er endgültig aus Fortnite entfernt wurde.

Betrug unter Fortnite-Profis

Der professionellen Fortnite-Community wird seit langem vorgeworfen, eine Insiderkultur zu fördern, die häufig auf eine Weise koordiniert, die nicht technisch gegen die schriftlichen Regeln verstößt, aber sicherlich gegen den Geist des Wettbewerbs verstößt.

Normalerweise geschieht dies in Form der Aufteilung wünschenswerter Beuteorte oder der Zustimmung, vor Beginn eines Spiels an verschiedene Orte zu gehen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass einer von ihnen früher eliminiert wird. Jede kleine Vereinbarung verringert die Variabilität des Spiels und erhöht die Chancen jedes Profis, in der Fortnite Champion Series gut abzuschneiden.

Wenn jemand antritt, der nicht Mitglied dieses kleinen Clubs ist, wird es viel schwieriger, gut abzuschneiden, da die Varianz nur gegen ihn arbeitet. Sie können nie auf ein Spiel hoffen, bei dem Bugha kurz nach der Landung eliminiert wird, weil zum Beispiel mehrere Profis um einen einzigen Ort gekämpft haben.

Wenn Bugha und Eule verboten werden, könnte dies der erste Schritt sein, um diese unausgesprochenen Regeln zu durchbrechen und Fortnite zu einem legitimeren Wettbewerbsspiel zu machen.

Herausgegeben von Brittany Vincent




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *