EIN Handvoll Änderungen wurden in der offiziellen implementiert Ruf der Pflicht Regelsatz der World League vor den CWL Dallas Open im Dezember.

Der ursprüngliche CWL-Regelsatz wurde am 2. November eingeführt, aber vor CWL Dallas am 8. Dezember wurden viele Änderungen vorgenommen, um das Spiel zu verbessern.

Die bemerkenswerteste Änderung in der offizielle CWL-Regelsatz V1 ist, dass Gridiron aus der kompetitiven Rotation entfernt wurde, da Capture the Flag der dritte Spielmodus für CWL-Action wird. Gridiron und CTF wurden in CWL-Action abgewechselt, um beide Spielmodi zu testen, aber jetzt wurde die Boots-on-the-Ground-Version von Uplink aus dem kompetitiven Spiel entfernt.

Verwandt: Die Pools A und D scheinen die Todesgruppen bei den CWL Dallas Open 2018 zu sein

Außerdem wurde der Respawn-Timer in CTF von fünf auf siebeneinhalb Sekunden erhöht. Sainte Marie du Mont wurde als CTF-Karte entfernt, während Search and Destroy nicht mehr auf Gibraltar gespielt wird. Der FMJ-Anhang wurde ebenfalls verboten, ebenso wie der Molotow-Cocktail-Scorestreak.

Schließlich wird den Wettkampfspielen eine explosive Verzögerung von siebeneinhalb Sekunden hinzugefügt, um „den Spielern mehr Möglichkeiten zu bieten, auf der Karte außerhalb des Spawns zu navigieren, während sie es den Spielern weiterhin ermöglichen, die erhöhte Granatenwurfweite der Expeditionary-Division zu nutzen .“

Viele Profispieler sind es bereits hocherfreut über diese Wettbewerbsänderungen, und die Teams werden etwas Zeit haben, sich an die neuen Regeln anzupassen, bevor CWL Dallas am 8. Dezember beginnt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *