Godzilla vs. Kong bricht die HBO-Max-Anzeigen von Datensätzen und macht in US-amerikanischer Kofferraum von 48,5 Millionen US-Dollar

bringt Monster-Blickfiguren für HBO Max ein, um das größte Publikum auf dem Streamer bis heute nach seiner Veröffentlichung auf dem Laufenden der Release zu erzielen. In den USA, der Film, der gleichzeitig in den Theatern und auf HBO max. Von zu Hause aus – 3,6 Millionen Haushalte sah Godzilla vs. Kong in den ersten fünf Tagen des Streamers an, laut Drittanbieter Ratings Firmen Samba TV. Im Vergleich dazu sahen 2,2 Millionen Melde für das Eröffnungswochenende ein, während er in den ersten Tagen 1,8 Millionen gesehen hat. Es ist jedoch erwähnenswert, dass alle diese Zahlen auf Haushalte aufweisen, die mindestens fünf Minuten eines Titels angesehen haben. Am 24. März am 24. März (einschließlich 70,3 Mio. US-Dollar allein in China) und weitere 48,5 Millionen US-Dollar gegenüber dem Eröffnungswochenende in den USA. Insgesamt hat der Film seit dem 24. März fast 300 Millionen US-Dollar in der Kasse gemacht. Die Fortsetzung der Titular-Monster in einem spektakulären Kampf, Stars Alexander Skarsgård, Millie Bobby Brown, Rebecca-Halle, Brian Tyree Henry, Kyle Chandler und Demián Bichir. Es wurde von Adam Wingard, Helmer der letzten Filme wie Todesanmerkung und Blair-Hexe, geleitet, und mit dem Screenwriter Eric Pearson mit Co-geschrieben. Schauen Sie sich unsere Liste der an, um sich in diesem Jahr aufgeregt zu machen. Und wenn Sie noch kein HBO-Max erhalten haben, schauen Sie sich hier das Beste an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *