Genshin Impact ist ein unglaublich beliebtes Spiel, das mit einer riesigen Community von Spielern im gesamten Internet an Fahrt gewonnen hat. Spieler genießen dieses Free-to-Play-Erlebnis seit seiner Einführung vor fast einem Jahr, und das Spiel wird immer noch Zeuge eines massiven Zustroms von Benutzern, die jeden Tag beitreten.

Es gibt jedoch etwas, worüber sich viele Spieler wundern, was ein übliches Problem bei allen kostenlosen Spielen ist. Viele Benutzer machen sich seit dem Start von Genshin Impact Sorgen über die Existenz einer Paywall.


Gibt es eine Paywall in Genshin Impact:

Genshin Impact hat eine Paywall oder Pay-to-Win, ist seit seiner Einführung vor fast einem Jahr ein Anliegen in der Community. Spieler, die mit kostenlosen Spielen vertraut sind, sind mit dem Konzept einer Paywall in einem Spiel oder einem Punkt, an dem der Fortschritt hinter Geld gesperrt ist, nicht fremd.

Viele Spieler haben Bedenken hinsichtlich des Wunschsystems oder der Art und Weise geäußert, wie sie Geld für die Harzentwicklung ausgeben können, aber es gibt auch viele, die auf höchstem Niveau spielen, ohne Geld oder Primogems auszugeben.

Spieler wie Enviosity und andere F2P-fokussierte Kanäle haben bewiesen, dass es möglich ist, in Genshin Impact fast alles erfolgreich zu machen und abzuschließen, ohne einen einzigen Cent auszugeben.

Diese Spieler beweisen, dass man durch geschicktes Wissen über das Spiel den zermürbenden Spiral Abyss abschließen oder sogar seine Charaktere maximieren kann, ohne in die Tasche zu greifen.

Dieser Weg erfordert jedoch viel mehr Aufwand, aber es beweist, dass keine Ausgaben für Genshin Impact für die Weiterentwicklung von Inhalten erforderlich sind.


Erfordert Genshin Impact, dass Spieler Geld ausgeben, um Charaktere zu erhalten:

Ein Bereich, in dem die Spieler möglicherweise das Gefühl haben, dass Genshin Impact gewinnbringend ist, liegt im Wunschsystem. Da Wünsche fast ausschließlich RNG sind, bis die Spieler Mitleid haben, und selbst dann mit dem 50/50-System zu kämpfen haben, sind sie möglicherweise geneigt, Geld für Genshin Impact auszugeben, um den Erwerb ihrer Lieblingscharaktere zu garantieren.

Dies ist ein Aspekt von Genshin Impact, bei dem diejenigen, die Geld für das Spiel ausgeben, einen erheblichen Vorteil haben.

Es gibt jedoch Spieler, die sich verpflichten, Primogems für ihre gewünschten Charaktere aufzusparen, und durch das Speichern durch Banner können die Spieler ihre Lieblingscharaktere erhalten, ohne einen Cent auszugeben.

Es ist wahrscheinlich, dass diese Spieler nicht auf jedem Banner wünschen können, aber durch Engagement können sie vernünftigerweise jeden Charakter bekommen, solange sie weiter sparen. Genshin Impact belohnt Spieler dafür, dass sie umsichtig mit ihren Ressourcen umgehen.

Lesen Sie auch: Durchgesickerte Genshin Impact Inazuma-Karte enthüllt englische Namen von kommenden Regionen, Domains und mehr


Müssen Spieler Geld ausgeben, um Events abzuschließen:

Im Allgemeinen gilt Genshin Impact als ziemlich einfache Events, die von allen Spielern abgeschlossen werden können, aber das neueste Event, “Legend of the Vagabond Sword”, hat einige Wut bei der Fangemeinde auf sich gezogen, insbesondere bei denen, die sich für Free-to-Play entscheiden .

Dieses Event wurde für einige Spieler als zu schwierig angesehen. Das Abschließen dieser Levels ist ziemlich anstrengend, da die Bosse zu mächtig und zu mächtig sind, um sie ohne stärkere Einheiten zu besiegen.

Dies ist ein Aspekt, in dem sich die Community einigermaßen einig ist, und wenn die Genshin-Events weiterhin harte Herausforderungen bieten, sind die Spieler möglicherweise geneigt, etwas Geld auszugeben, um sie zu erleichtern.

Spieler haben jedoch immer die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad der Ereignisse zu verringern und sie auf diese Weise abzuschließen. Genshin Impact ist ein Spiel, bei dem die Spieler den Schwierigkeitsgrad von Herausforderungen nach ihren Launen erhöhen können, was dies nicht so sehr zu einer Paywall, sondern zu einer Schwierigkeitseinstellung macht.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 2.0 wird nur drei Inazuma-Inseln statt sechs freigeben und den Sakura-Baum laut Leaks auf Stufe 20 begrenzen


Am Ende des Tages ist Genshin Impact ein Spiel, bei dem die meisten der herausfordernden Inhalte von jedem Spieler unabhängig von seinen Ausgaben abgeschlossen werden können.

Zu den Vorteilen, die sich aus dem Geldausgeben ergeben, gehören der garantierte Erwerb von Charakteren und der allgemeine Komfort. Free-to-Play-Spieler haben Zugang zu ersterem, wenn auch mit deutlich mehr Aufwand.

Nichtsdestotrotz schränkt Genshin Impact Inhalte von Free-to-Play-Benutzern nicht ein, obwohl es Ausgaben belohnt.

Lesen Sie auch: Genshin Impact soll Lumine ab dem nächsten Jubiläums-Update als Protagonist darstellen, deutet auf Leck hin

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *