Der zweite Tag des PUBG Mobile World Invitational: West 2021 ging zu Ende. Nach einem spannenden Spieltag, bei dem die Top-Teams aus der westlichen Region Kopf an Kopf gegeneinander antraten, ging Next Ruya Gaming aus der Türkei mit 106 Punkten und 47 Kills als Tabellenführer hervor.

Dahinter folgte Konina Power aus Kasachstan, die sich mit 106 Punkten und 51 Kills am Ende des Tages den zweiten Platz sichern konnte. Als nächstes liegt Ruya mit mehr Platzierungspunkten vor ihnen.

Den dritten Platz belegte Alpha7 Esports aus Brasilien mit 96 Punkten und 46 Kills.

PUBG Mobile World Invitational West Tag 2 Kartenergebnisse
PUBG Mobile World Invitational West Tag 2 Kartenergebnisse

Am zweiten Tag gewann Konina Power die meisten Punkte. Das Team hatte einen ausgezeichneten Tag mit 67 Punkten und 31 Ausscheidungen. A7 Esports und RAAD Esports holten heute die zweit- und drittmeisten Punkte.

PUBG Mobile World Invitational West Tag 2:

PUBG Mobile World Invitational West Gesamtwertung nach Tag 2
PUBG Mobile World Invitational West Gesamtwertung nach Tag 2

Der Tag begann mit dem ersten Match auf Erangel. Das Hühnchen-Dinner in diesem Match wurde von Konina Power aus Kasachstan gesichert, die 10 Frags einsackte.

Auf dem zweiten Platz folgte Ghost Gaming aus den USA, das sechs Kills erzielte. 19 Esports aus Kanada belegten mit sechs Kills den dritten Platz in diesem Match.

PUBG Mobile World Invitational West Gesamtwertung nach Tag 2
PUBG Mobile World Invitational West Gesamtwertung nach Tag 2

Das zweite und dritte Spiel des Tages wurden auf Karten gespielt, Sanhok bzw. Erangel. Den Sieg in diesen Matches erringen Team Qlash aus Frankreich und A7 Esports aus Brasilien mit sieben bzw. 12 Kills.

Im vierten Match des Tages, das auf Miramar ausgetragen wurde, stellte sich Team Onyx aus Georgia endlich der Gelegenheit und gewann mit 12 Kills ein Hühnchen-Dinner. Das Team kämpfte bis zu diesem Kampf mit nur 13 Punkten in 8 Spielen.

Next Ruya Gaming aus der Türkei sicherte sich in diesem Match mit sechs Kills den zweiten Platz, während A7 Esports mit vier Frags den dritten Platz festhalten konnte.

Das fünfte und letzte Match des Tages wurde wieder auf Erangel gespielt. Den Sieg in diesem Match sicherte sich GUNZ Esports aus dem Irak mit sieben Kills. Auch RAAD Esports aus Ägypten sicherte sich sieben Ausscheidungen und belegte den zweiten Platz.

Den dritten Platz belegte Ghost Gaming, das für vier Ausscheidungen verantwortlich war.

Freak war MVP von PUBG Mobile World Invitational West Tag 2
Freak war MVP von PUBG Mobile World Invitational West Tag 2

Nachdem die Hälfte des Turniers (dh 10 Spiele) vorbei ist, werden die Teams an der Spitze der Bestenliste versuchen, ihre Position zu festigen, während die Teams am unteren Ende besonders hart versuchen müssen, so viele Plätze wie möglich zu erringen. Insgesamt versprechen die verbleibenden zwei Tage actiongeladene Zuschauer und Fans.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *