Während die E3 2021 und das Summer Game Fest 2021 näher rücken, mangelt es nicht an Vorfreude auf das nächste Spiel von FromSoftware, Elden Ring. Die wohl zwei besten Erbauer von Fantasy-Welten der Gegenwart, Hidetaka Miyazaki und George RR Martin, werden mit der Entwicklung dieses Titels in Verbindung gebracht.

Der Bandai Namco-Titel, der erstmals auf der E3 2019 enthüllt wurde, ist vermutlich das ehrgeizigste Projekt in der Geschichte des Studios. Obwohl es nicht viele Informationen zum aktuellen Entwicklungsstand des Spiels gibt; ein fesselnder Ankündigungstrailer, die offizielle Website von Bandai Namco und Interviews mit Schlüsselpersonen in der Entwicklung des Spiels bieten einige Leckerbissen darüber, was dieses Abenteuer bereithalten sollte.

Der kryptische Tweet von Geoff Keighley über Elden Ring versetzt die Fans in Aufregung

Geoff Keighley, Moderator des Summer Game Fest und renommierter Videospieljournalist, hat kürzlich einen kryptischen Tweet gepostet, der ein Hinweis auf Elden Rings Showcase beim Summer Game Fest 2021 sein könnte.

Es ist schwer, Keighleys Tweet ohne den richtigen Kontext zu verstehen. Bei den letzten The Game Awards im Dezember 2020 erwähnte Keighley Elden Ring auf der Bühne und baute die Vorfreude auf eine Präsentation des Titels bei der Veranstaltung auf. Es wurde jedoch nichts gezeigt und enttäuschte Fans platzierten Keighley in einem Twitter-Mem spielerisch in einem Gamer-Gefängnis.

Keighleys jüngster Twitter-Post sagt „I will break free“, was höchstwahrscheinlich darauf anspielt, dass er endlich das Gamer-Gefängnis verlassen kann, indem er Elden Ring beim diesjährigen Summer Game Fest präsentiert.

Elden Ring sei eine natürliche Weiterentwicklung von Dark Souls, beschrieb Miyazaki in einem Interview. Während sich Bloodborne und Sekiro: Shadows Die Twice auf den Action-Adventure-Aspekt mit einem vorgefertigten Protagonisten konzentrieren, wird Elden Ring die RPG-Aspekte in den Vordergrund rücken. Die Spieler können ihre eigenen Charaktere und Builds erstellen.

Ein weiterer Aspekt, bei dem sich Elden Ring von der Dark Souls-Serie abheben wird, ist die Spielwelt. Während Dark Souls eine miteinander verbundene dichte Welt mit meist geführten schmalen Pfaden zeigte, durch die sich die Spieler wagen mussten, sprach Miyazaki in Elden Ring davon, ein „offenes Feld“ für die Spieler bereitzustellen, das sie erkunden können.

Laut Brancheninsider Okami wird Elden Ring im März 2022 veröffentlicht. Informationen aus der Investorenzelle von Bandai Namco besagten, dass sie Elden Ring im laufenden Geschäftsjahr veröffentlichen werden, das im März 2022 endet.

Das Summer Game Fest 2021 wird seine Auftaktveranstaltung am 10. Juni 2021 haben. Höchstwahrscheinlich können Fans dann einen Blick auf Elden Ring werfen.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *