Genshin Impact ist mit 874 Millionen US-Dollar Umsatz seit seiner Einführung das drittbestverkaufte Handyspiel der Welt.

Der Titel fällt beim Gesamtumsatz hinter Garenas Honor fo Kings/Arena of Valor und Tencents PUBG Mobile zurück. Aber in der RPG-Kategorie belegt Genshin Impact derzeit den Spitzenplatz.


Genshin Impact im September 2020-Februar 2021 Verkaufsbericht für Handyspiele

Dieser Bericht ist mit freundlicher Genehmigung von Sensor Tower Store Intelligence. Sie zeigt die fünf meistverkauften Handyspiele von September 2020 bis Februar 2021. Die Daten stammen aus den Gesamtverkäufen über den App Store und Play Store.

Bild über Sensor Tower Store Intelligence
Bild über Sensor Tower Store Intelligence

Honor of Kings/Arena of Valor und PUBG Mobile erwirtschafteten jeweils mehr als eine Milliarde Dollar. Beide Spiele wurden jedoch viel früher als Genshin Impact veröffentlicht.

Abgesehen von den drei genannten Spielen verdiente Pokemon GO 651 Millionen US-Dollar und Roblox 579 Millionen US-Dollar.


Die stabile Dominanz von Genshin Impact

Der Umsatz von Genshin Impact erreichte im Oktober 2020 seinen Höhepunkt. Sie verzeichneten einen monatlichen Umsatz von rund 234 Millionen US-Dollar. Seitdem ist es zurückgegangen, aber der Titel hat in den letzten drei Monaten einen stabilen Umsatz von 150 Millionen US-Dollar aufrechterhalten.

China ist immer noch das beliebteste Reiseziel von Genshin Impact. 253 Millionen US-Dollar wurden über Chinas App Store generiert. Weitere 620 Millionen US-Dollar erwirtschaftete miHoYo außerhalb Chinas.

Japan verzeichnete die zweitgrößten Verkaufszahlen. Die Vereinigten Staaten hatten die drittgrößte.

Das Spiel gilt noch als jung. Es ist weniger als ein Jahr her, seit es weltweit veröffentlicht wurde. Kritiker und Fans erwarten jedoch, dass Genshin Impact in Zukunft seine Popularität fortsetzen wird. Eine steigende Popularität soll auch den Umsatz steigern.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *