Genshin Impact hat einige der lokalen Spezialitäten von Inazuma enthüllt, die im 2.0-Update verfügbar sein werden.

Das 2.0-Update von Genshin Impact ist nur noch wenige Tage entfernt und miHoYo hat einige der neuen Holzarten enthüllt, die mit Inazuma kommen. Genshin Impact hatte in der Version 1.5 ein Housing System eingeführt, bei dem Spieler ihr eigenes Reich durch das Herstellen von Einrichtungsgegenständen gestalten können. Die meisten Einrichtungsgegenstände erfordern eine Art Holz, das durch das Fällen von Bäumen in der offenen Welt von Teyvat gewonnen werden kann.

Genshin Impact fügt vor dem Inazuma-Update 4 weitere Holzarten für Serenitea-Topfmöbel hinzu

Das Genshin Impact 2.0-Update führt vier neue Holzarten ein, die spezifisch für Inazuma sind. Im Folgenden sind die neuen Holzarten mit ihren jeweiligen Quellen aufgeführt:

  • Yumemiru-Holz vom Sakura-Baum (Narukami-Insel)
  • Ahornholz von Amur Maple (Narukami Island)
  • Aralia Holz aus Inazuman-Zeder (Narukami-Insel)
  • Otogi-Holz vom Otogi-Baum (Yashiori-Insel)
Yumemiru-Holz vom Sakura-Baum (Bild über miHoYo)
Yumemiru-Holz vom Sakura-Baum (Bild über miHoYo)
Ahornholz von Amur Maple (Bild über miHoYo)
Ahornholz von Amur Maple (Bild über miHoYo)
Aralia-Holz aus Inazuman-Zeder (Bild über miHoYo)
Aralia-Holz aus Inazuman-Zeder (Bild über miHoYo)
Otogi-Holz vom Otogi-Baum (Bild via miHoYo)
Otogi-Holz vom Otogi-Baum (Bild via miHoYo)

Lesen Sie auch: Genshin Impact-Charaktere: Wann wird Baal spielbar sein?

Wie jeder andere Baum in Genshin Impact geben auch die neuen Bäume beim Fällen drei Einheiten des jeweiligen Holzes. Mit der Einführung neuer Holzarten können die Spieler erwarten, dass neue Einrichtungsgegenstände für das Wohnsystem verfügbar sind.

Wie man Holz in Genshin Impact anbaut

Holz kann in Genshin Impact gesammelt werden, indem Bäume gefällt werden. Bäume können nur durch Nahkampfangriffe gefällt werden, Elementarangriffe fügen Bäumen keinen Schaden zu. Daher können nur Claymore-, Sword- und Polearm-Benutzer zum Bewirtschaften von Wäldern verwendet werden. Das Verursachen von physischem Schaden an Bäumen lässt ihr jeweiliges Holz fallen, das automatisch zum Inventar hinzugefügt wird.

Die genauen Standorte der Mondstadt- und Liyue-spezifischen Bäume in Genshin Impact können Spieler der oben beigefügten Karte entnehmen. Die Menge des gesammelten Holzes kann im Bereich “Materialien” im Inventar im Spiel eingesehen werden. Spieler können wieder von demselben Baum farmen, nachdem sie mindestens 10 Bäume getroffen und das Spiel neu gestartet haben.

Lesen Sie auch: 5 wichtige Dinge, die Sie für Genshin Impact sparen sollten




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *