Genau 100 Tage nach der Auflösung seines vorherigen Kaders ist Gambit Esports wieder in den Wettkampf eingestiegen Dota 2 Szene.

Gambit veröffentlichte sein Team nach The International 8. Dies brachte anscheinend die Dota 2 Division, die im Mai 2017 begann, zu Ende.

Viele dachten, dass dies das Ende von Gambits Engagement in sein würde Dota 2. Aber das aufstrebende Team, das jetzt unter dem Banner der Organisation steht, erregte Gambits Aufmerksamkeit mit einem schnellen Anstieg der Bekanntheit.

Das in Russland zentralisierte Team Ferzee wurde vor weniger als einem Monat im System von Valve registriert und hat in dieser Zeit bei drei verschiedenen Veranstaltungen den zweiten Platz belegt.

Ferzee besiegte Natus Vincere und verlor dann beim Kuala Lumpur Major CIS Qualifier gegen Virtus Pro. Damit war ihr Ticket für das erste Major der Saison 2018/19 mit einem Preispool von 1 Million US-Dollar geknackt.

Verbunden: Ninjas im Pyjama kehrt zurück zu Dota 2, unterschreibt das Team von ppd

Ihr nächster Auftritt war während des kleinen Online-Turniers Reshuffle Madness, bei dem sie knapp hinter Alliance abschlossen, was zu ihrem wachsenden Ruf beitrug.

Dota 2 ist ein beliebtes Spiel der Fans in unserer Region, das haben wir immer verstanden und nach verschiedenen Lösungen gesucht, um in die Szene einzugreifen“, sagte Konstantin Pikiner, CGO von Gambit. “Ferzee hatte einen großartigen Start in diese Saison, die Spieler sind erfahren und wir haben in der Vergangenheit mit einigen von ihnen zusammengearbeitet.”

Dieser neue Deal brachte die sechs Spieler auf den Kader, Manager Ivan „4SV“ Karpov und Trainer Anatoly „boolk“ Ivanov. Sowohl Nikita „Daxax“ Kuzmin als auch Vasily „AfterLife“ Shishkin spielten in dem im Juni aufgelösten Team.

„Wir freuen uns, mit Gambit zusammenzuarbeiten“, sagte der 4SV. „Wir hoffen, dass wir durch die Unterstützung der Organisation stärker werden und echte Fans mit schönen Spielen und Siegen erfreuen.“

Das neue Gambit Dota 2 Die Mannschaft wird am Online-Event Autumn Brawl teilnehmen, das am 6. Oktober beginnt, während sie sich auf den Kuala Lumpur Major am 9. und 10. November vorbereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *