Gale Force Esports fegte Method im großen Finale der Raketenliga Saison vier Weltmeisterschaft, die ein Wochenende voller Action mit hoher Oktanzahl beendet.

Zehn Teams aus der ganzen Welt trafen Anfang dieser Woche in Washington DC ein, mit dem Weltmeistertitel und einem Preispool von 150.000 US-Dollar.

Am letzten Tag des Wettbewerbs besiegte Gale Force Method im Siegerfinale mit 4:3, um Method in die Verlierergruppe zu schicken, um gegen Cloud9 anzutreten. Im Finale der Verlierer kämpfte Cloud9 am härtesten, um Method zu besiegen, fiel aber letztendlich mit 4: 2 zurück.

Dies bedeutete, dass Method ein Schicksal hatte, als sie sich auf einen hart umkämpften Rückkampf gegen Gale Force vorbereiteten, bei dem der Weltmeistertitel auf dem Spiel stand. Im großen Finale jedoch dominierte Gale Force Method 4-0 und gewann den Titel der vierten Staffel.

Gale Force Esports gewann 55.000 US-Dollar für ihren ersten Platz, während Method 30.000 US-Dollar mit nach Hause nehmen wird. Der drittplatzierte Cloud9 und der viertplatzierte G2 Esports nahmen 16.000 US-Dollar bzw. 11.000 US-Dollar mit nach Hause.

Mit aufgelassenem Vorhang Rocket League vierten Wettbewerbssaison freuen sich die Fans bereits auf die fünfte Staffel, die 2018 beginnen soll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *