Fortnites Coral Castle wird gleich entführt und in das Mutterschiff gebeamt, und obwohl es so lange im Spiel ist, scheinen Looper davon nicht wirklich gestört zu werden. Tatsächlich sind einige eher glücklich, während andere meist gleichgültig sind.

Um es ins rechte Licht zu rücken, war das Sterben von Bushranger im Spiel für Looper traumatischer und herzzerreißender als ein ganzer POI, der in Stücke zerbrochen wurde und für immer aus dem Spiel verschwand.

Aufgrund der allgemeinen Gleichgültigkeit unter den Spielern stellt sich die Frage: “Warum hassen Looper Coral Castle so sehr?.” Nun, es gibt ein paar legitime Gründe.


Warum hassen Fortnite Looper Coral Castle so sehr?

Coral Castle befindet sich am nordwestlichen Rand der Karte. Der POI ist seit Fortnite Chapter 2 Season 3 da und hat mehr als nur ein paar Ereignisse im Spiel bezeugt.

Aber um zu verstehen, warum Spieler den Ort hassen, muss man sich in ihre Lage versetzen und die Situation nicht aus einer szenischen Perspektive betrachten, sondern aus einer Perspektive eines Loopers, der versucht, sich einen Victory Royale zu sichern. Hier sind einige Gründe, warum Looper Coral Castle hassen.


1) Rotations-Albtraum

Spieler hatten in Coral Castle mehr Sprungschrecken als in Fortnitemares, weil sie beim Rotieren überfallen wurden. Dieser Bereich ist für Spieler, die sich in Richtung Zentrum drehen möchten, schrecklich, da der einzige Ausweg größtenteils zu Fuß ist.

Dies ist schlecht, da Spieler auf den höheren Ebenen, die die unteren Regionen flankieren, den Feinden ausgeliefert sind und Spieler leicht ausschalten können, die schwimmen und in Deckung rennen. Einige Looper sagen jedoch etwas anderes.


2) Mangel an Ressourcen und Beute

Während der Ort anständige Beute und Ressourcen bietet, ist es während eines Spiels eher unrealistisch, sie zu erreichen. Meistens sind die Spieler gezwungen, ins Wasser zu tauchen, um Kugeln auszuweichen, anstatt zu bauen, um sich zu verteidigen.

Darüber hinaus werden Looper aufgrund schlechter Winkel, wenn sie durch Schüsse aus dem umliegenden Hochland festgenagelt werden, höchstwahrscheinlich durch Kugeln oder durch den Sturm eliminiert


3) Mangel an Wert

Einer der Hauptgründe, warum Looper diesen POI hassen, ist, dass der Standort keinen Wert hat. Jeder einzelne NPC, der in Fortnite etwas verkauft oder anzubieten hat, befindet sich auf dem Festland.

Darüber hinaus beherbergt es nicht einmal einen einzigen interaktiven Gegenstand wie Fahrzeuge, Upgrade-Bänke, Kopfgeldtafeln oder sogar Münztelefone. Das einzige, was Looper nützlich finden werden, ist der Reboot Van in der Mitte des POI, der höchstwahrscheinlich nicht verwendet wird, wenn man bedenkt, wie schnell Spieler eliminiert werden


Werden Fortnite Looper Coral Castle verpassen?

Nun, wenn man alles bedenkt, wahrscheinlich nicht. Trotzdem werden sie an die guten Zeiten, die sie während der Events hatten, und die Erinnerungen an vergangene Staffeln von Fortnite Chapter 2 denken.

Obwohl es ein wunderschöner Ort war und so viel zu bieten hatte, fühlte er sich aus vielen Gründen einfach kurz und zum großen Teil ungeplant an. Vielleicht fühlt sich Coral Castle als Minispiel innerhalb des Mutterschiffs besser an als als vollwertiger Ort.

Nach alledem ist es an der Zeit, den salzigsten Ort in Fortnite gut zu bieten. Da die Entführung fast abgeschlossen ist, soll das IO einziehen und das Gebiet absperren. Es bleibt abzuwarten, wie es weitergeht.

Lesen Sie auch: Fortnite Chapter 2 Season 8 Thema: Alles, was wir bisher wissen




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *