Mit einer neuen Woche kommt eine neue Herausforderung, und wenn Sie sie abschließen, erhalten die Spieler einige süße Erfahrungspunkte. Bei einer der Fortnite Week 4-Herausforderungen müssen die Spieler Tiere in verschiedenen Spielen zähmen. Nach Abschluss erhalten die Spieler 24.000 Erfahrungspunkte.

Mit der Einführung von Raptoren in Fortnite Season 6 ist der Versuch, Tiere in verschiedenen Matches zu zähmen, zu einer ziemlich kniffligen Angelegenheit geworden. Während Wildschweine und Wölfe von Natur aus aggressiv sein können, befinden sich Greifvögel auf einer ganz neuen Ebene.

Im Gegensatz zu Wildschweinen oder Wölfen können Spieler Raptoren nicht entkommen. Sie sind oft in Rudeln zu finden und sind Kugelschwämme, was sie für Spieler extrem gefährlich macht. Tatsächlich sind alle wilden Tiere, außer Hühnern und Fröschen, in dieser Jahreszeit gefährlich.

Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, die Woche-4-Herausforderung „Tame Animals“ von Fortnite zu meistern. Befolgen Sie diese kurze Anleitung für Tipps und Tricks, wie Sie diese Herausforderung beschleunigen und einfach beenden können.


Fortnite Woche 4 Herausforderungen: Wie man Tiere in verschiedenen Matches zähmt

Zu Beginn müssen sich die Spieler entscheiden, welches Tier sie zähmen möchten. Für Leichtigkeit und Effizienz sind Wildschweine die beste Wahl. Die Zähmung von Wölfen und Raubvögeln könnte möglicherweise stark dazu beitragen, einen königlichen Sieg zu erringen, aber sie sind weitaus schwieriger zu zähmen und können zu einem Todesfall führen.

Während Eber leichter zu zähmen sind und in Hülle und Fülle zu finden sind, wäre es ein guter Vorschlag, zuerst Jägerumhang herzustellen, um die Dinge einfacher zu machen. Um den Umhang des Jägers herzustellen, müssen die Spieler zwei Tierknochen und ein Fleisch plündern oder sammeln.

Die Spieler müssen dann das Handwerksmenü öffnen und den Gegenstand herstellen. Einmal hergestellt und ausgerüstet, werden die Spieler nicht mehr von wilden Tieren angegriffen und können diese Fortnite-Herausforderung der 4. Woche frei meistern.

Spieler können Tiere sicherlich ohne Hunter’s Cloak zähmen, aber es wird viel mehr Ärger geben, als es wert ist, da die Spieler immer wieder angegriffen werden, und dies wird es schwieriger machen, die Fortnite Week 4-Herausforderung schnell abzuschließen.

Wildschweine laichen normalerweise in Waldgebieten, aber ein guter Ort, um nach Wildschweinen Ausschau zu halten, sind Colossal Crops. An diesem Ort erscheinen jedes Mal mindestens drei Wildschweine, aber die Spieler sollten vorsichtig sein, da es sich aufgrund der guten Beute um eine heiße Drop-Zone handelt.

Wildschweine sind eigentlich überall auf der Karte zu finden. Spieler, die nach einer härteren Herausforderung suchen, können Tiere wie Wölfe oder Raptoren zähmen, um auch diese Woche 4-Herausforderung von Fortnite Season 6 zu meistern.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *