Das Fortnite Rift Tour-Leck bot einen kleinen Einblick in das In-Game-Event sowie einen Blick in die Zukunft für mögliche POI-Änderungen, einen neuen Skin der Icon-Serie und sogar einige durchgesickerte Aufnahmen des Events selbst, das das Mutterschiff zeigt.

Es ist mittlerweile bekannt, dass das Mutterschiff bei allen Veranstaltungen dieser Saison eine Rolle spielen wird. Könnte es in Anbetracht dessen möglich sein, dass das Mutterschiff den Nullpunkt absorbiert hat und ihn nach Belieben verwendet, um die Realität zu spalten und alternative Dimensionen zu schaffen?

Angesichts der Tatsache, dass sich POIs aus Fortnite Chapter 1 innerhalb des Mutterschiffs befinden, muss die Frage gestellt werden: “Wie sind sie dorthin gekommen?” Wenn die Schleife zurückgesetzt wird und das einzige, was die Insel ändert, der Einfluss von Zero Point ist, wie haben es die Außerirdischen dann überhaupt geschafft, ältere POIs zu erhalten, da die Invasion der Außerirdischen nur in Fortnite Season 7 stattfand?

Die einzige Erklärung für dieses Mysterium ist, dass die Außerirdischen nicht nur POIs aus Fortnite Kapitel 1 auf magische Weise entführt haben, sondern die Realität selbst gespalten haben, indem sie die rohe Energie des Zero Point genutzt haben, um in die “OG” -Tage zurückzukehren und die POIs zurück zu entführen rechtzeitig.

Dies fällt mit der Tatsache zusammen, dass das Mutterschiff die Insel kurz nach der Zerstörung des Turms verließ und dann langsam zurückkehrte. Gut möglich, dass sie in dieser Zeit in andere Realitäten gereist sind und alte POIs als Testlauf für etwas Abwegigeres entführt haben und nun endlich bereit sind, ihren großen Plan umzusetzen.


Das Mutterschiff könnte während des Fortnite Rift Tour-Events alte POIs zurückbringen

Basierend auf den jüngsten Lecks werden drei aktuelle POIs in Fortnite “entführt”, “zerstört” oder “modifiziert” zu etwas Neuem. Was wäre jedoch, wenn das Mutterschiff sie nicht entführte, sondern die Energie des Nullpunkts nutzte, um eine Mikrorealität um diese POIs herum zu schaffen?

Ähnlich wie die außerirdischen Biome in Holly Hatchery hätten diese POIs ihre eigene Realität mit benutzerdefinierter Physik, die erklären würde, wie sie schweben, anstatt sich nur in Schutt und Asche zu verwandeln, wie es der Turm tat.

Wenn dies tatsächlich der Fall ist, könnte das Mutterschiff auf der Insel tun, was es will, und im Wesentlichen neue Mikrorealitäten innerhalb der Gegenwart schaffen, indem es die Kraft des Nullpunkts nutzt.

Das Rift Tour Event könnte ein kleiner Testlauf der Kraft des Zero Point sein, bevor man sich der massiven Aufgabe der Landschaftsgestaltung der Insel widmet. Obwohl dies größtenteils Spekulation ist, kann man mit Sicherheit sagen, dass das Mutterschiff den Nullpunkt hat und ihn großzügig einsetzt.

Angesichts all dieser Ideen können die Spieler die alten POIs aus dem Mutterschiff im Laufe der aktuellen Fortnite-Saison oder der kommenden Saison wieder auf der Insel sehen.


Lesen Sie auch: Fortnite Chapter 2 Staffel 7 leckt – Paradise Palms POI, Juice WRLD-Konzert, Ariana Grande-Skin und mehr


Welche „OG“-POIs soll Fortnite zurückbringen und warum? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *