Das für morgen geplante Fortnite LTM-Turnier wurde aufgrund des Martin Luther King Day abgesagt.

Ob es ursprünglich aus Versehen geplant wurde oder ob die jüngsten Ereignisse Epic Games dazu veranlasst haben, eine Veranstaltung an einem solchen Tag zu überdenken, ist unbekannt. LTM-Turniere sind eine Möglichkeit für Fortnite, obskurere oder Nischenveranstaltungen durchzuführen, die außerhalb der traditionellen Wettbewerbsatmosphäre liegen.

Fortnite nimmt sich Zeit für den Martin Luther King Day

Der Martin Luther King Day ist ein Ehrenfeiertag, der im heutigen Amerika immer wichtiger wird.

Amerikaner erfahren oft von Martin Luther King Jr. in der Grundschule, aber nur wenige erkennen die wichtige Rolle, die er bei der Heilung eines geteilten Amerikas gespielt hat.

Tragischerweise wurde Dr. King 1968 niedergeschlagen, bevor sein Einfluss zu der Art von Veränderung führen konnte, die er in Amerika erwartet hatte.

Obwohl es verlockend ist, Dr. King und die Arbeit, die er als Teil der Bürgerrechtsbewegung geleistet hat, als Schlachten in der Vergangenheit zu betrachten, ist die Wahrheit, dass die Arbeit, zu der er beigetragen hat, Teil eines langen und mühsamen Kampfes für Gleichberechtigung in Amerika war das hält bis heute an.

Dieses Gefühl ist in letzter Zeit immer deutlicher geworden, was vielleicht der Grund dafür ist, dass Fortnite dieses Jahr beschlossen hat, diesen wichtigen Tag ernster zu nehmen.

Die kompetitiven Fortnite-Events werden kurz danach wieder aufgenommen

Der Wettkampfplan für Fortnite Season 5 wird nach dem Martin Luther King Day fortgesetzt. In dieser Saison gab es einige Veränderungen im kompetitiven Fortnite, teilweise aufgrund der Entscheidung von Epic, die Unterstützung für seine Wettbewerbsszene zu kürzen.

Fortnite-Spieler werden in dieser Saison eine Reihe von Wettbewerbsturnieren mit niedrigen Einsätzen haben, darunter ein plattformgetrenntes und ein plattformübergreifendes Battle Royale-Event.

Zusätzlich zu diesen traditionellen Formaten wird Fortnite eine Reihe von LTM-Turnieren veranstalten, die versprechen, die Regeln ein wenig zu vermischen. Andere Turniere und Events werden nach Wahl von Epic eingeführt.

Insgesamt wird diese Saison die flachste Wettbewerbslandschaft seit einiger Zeit haben. Viele wettbewerbsfähige Fortnite-Spieler haben bereits ihre Missbilligung mit Epics Entscheidung zum Ausdruck gebracht, die Wettbewerbsszene abzuschneiden, wobei sich ein früherer Champion entschieden hat, sich vollständig aus dem Spiel zurückzuziehen.

Es ist nicht bekannt, wie viele andere Spieler diesem Weg folgen werden, aber wenn die Spieler keine wettbewerbsfähige Fortnite-Zukunft sehen können, werden wahrscheinlich nur wenige bleiben.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *