Im Laufe der Jahre haben Looper zahlreiche Pannen in Fortnite im Spiel erlebt. Einige waren rein kosmetisch, andere bezogen sich auf erfahrene Punkte und eine sehr kleine Anzahl davon war bahnbrechend.

Seit Beginn der Fortnite-Staffel 7 waren bahnbrechende Pannen nicht wirklich wichtig; bis jemand herausfand, wie man die Mothership-Minispielwaffe auslöst und anschließend auf die Insel zurückbringt.

Der Fehler wurde schnell von den Fortnite-Profis Jesse und Jordan Eckley, besser bekannt als x2Twins, aufgegriffen und ein Video darüber gedreht. Sie stellten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Ausführung im Spiel vor und nutzten sie schließlich sogar, um gegen die Lobby zu gewinnen.

Es genügt zu sagen, dass dies viele Fortnite-Community-Mitglieder in Aufregung versetzt hat und sie nun verlangen, dass Epic Games gegen sie vorgeht.

Lesen Sie auch: Fortnite Season 7 Glitch ermöglicht es Spielern, unveröffentlichte Alien-Waffen zu erhalten


x2Twins ärgern die Fortnite Reddit-Community, nachdem sie den Fehler im Spiel untersucht haben

Die Fortnite-Community begrüßt kosmetische und XP-bezogene Störungen, da sie andere Spieler im Spiel nicht verzerren oder schädigen.

Nach der Entdeckung des Fortnite Stungun-Fehlers und der anschließenden Verwendung im Spiel von x2Twins möchte die Community, dass Epic Games gegen große Inhaltsersteller vorgeht, um diese Fehler den Spielern zu präsentieren. Ein Mitglied namens u/Vegetable-Exercise24 fasst die Situation so zusammen:

“Das Problem ist nicht, dass sie es getan haben. Es ist, dass sie anderen gezeigt haben, wie es geht. Wenn große YouTuber Dinge präsentieren, die einem unfaire Vorteile verschaffen, ist es noch schlimmer, weil sie mehr Zuschauer haben, die von der Panne wissen. Sie haben im Grunde genommen ein Tutorial, wie man es macht. Lachlan Power hat es auch gemacht, aber er hat anderen nicht gezeigt, wie man es bekommt.”

Angesichts der Tatsache, dass Content-Ersteller Millionen von Fans erreichen, hilft es der Community nicht wirklich, einen Fehler zu präsentieren, der einen unfairen Vorteil bietet. Wenn Fans sehen, dass Content-Ersteller diese unfairen Pannen in öffentlichen Lobbys ausnutzen, normalisiert dies die Tat und andere werden versuchen, diese Exploits ebenfalls zu nutzen.

Es genügt zu sagen, dass dies für zahlreiche Spieler ein unangenehmes Spielerlebnis schafft. So wie es aussieht, werden x2Twins und andere Content-Ersteller ungeschoren davonkommen. Die Konsequenzen ihrer Entscheidungen könnten Fortnite als Spiel jedoch schaden.

Lesen Sie auch: Fortnite Glitch ermöglicht es Spielern, den Tresor des Mutterschiffs zu brechen




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *