Die Wasserstände auf der Karte von Fortnite Season 3 sind erneut gesunken.

Aktualisieren: Letzter Wasserwechsel (18. Juli) hier klicken

Es sind einige Wochen seit dem Start von Fortnite Chapter 2 Season 3 vergangen, und wie Epic neckte, sind die Wasserstände während der Saison gesunken. Heute sind die Wasserstände auf der Fortnite-Karte zum zweiten Mal gesunken.

Als der Wasserstand das letzte Mal sank, war Steamy Stacks zusammen mit einigen anderen Orten auf der Karte wasserfrei.

Wie aufgrund des gesunkenen Wasserstands erwartet, gibt es eine Reihe von Straßen, die jetzt zusammen mit einigen Tankstellen befahrbar sind. Wir wissen bereits, wann Autos dank Leaks am 21. Juli in Fortnite verfügbar sein werden.

Es gibt bereits mindestens zwei neue Tankstellen, die nach dem Fortnite-Kartenupdate nutzbar sind, aber die Wasserstände werden am 18. Juli, drei Tage bevor voraussichtlich Autos im Spiel sein werden, noch einmal sinken. Wir können davon ausgehen, dass eine große Anzahl von Straßen und Tankstellen nutzbar sein wird.

Hier ist eine vollständige Liste dessen, was jetzt mit den neuen Wasserständen auf der Karte verfügbar ist.

Fortnite-Karte

Risky Reels ist mit dem gestrigen Wasser-Update vollständig zurückgekehrt und ist vollständig zugänglich. Der namenlose Ort hat durch das Wasser einige Schäden erlitten, darunter Autowracks, die teilweise im Boden vergraben sind.

Große Teile von Pleasant Park sind zurückgekehrt, und mit dem nächsten Wasser-Update sollte Pleasant Park wieder in den Zustand der zweiten Staffel zurückkehren. Die Müllinsel Rickety Rig ist wieder in Bewegung und die Südinsel wurde entfernt. Die Bandit Barge ist mit diesem Fortnite-Kartenupdate ebenfalls umgezogen.

Teile von Weeping Woods sind zurückgekehrt und der Neustart kann auch an der Stelle, die sich auf dem Parkplatz befindet, genutzt werden.

Das Sticks Restaurant in Craggy Cliffs ist vollständig zugänglich, während einige der anderen Gebäude ebenfalls zugänglich sind.

Andere Änderungen umfassen die Entfernung von Teilen der Müllinseln von Sweaty Sands, Lagerhäuser in Dirty Docks sind jetzt zugänglich und Camp Cods Haus ist jetzt vollständig zugänglich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *