Fortnite ist seit zwei Jahren in Folge das bestverdienende Free-to-Play-Spiel und hat es nicht in die Top Ten für 2020 geschafft, nach einem beeindruckenden Jahr für Free-to-Play-Spiele und einem unglücklichen für Fortnite.

Trotz so vieler Free-to-Play-Spiele, die den Gaming-Riesen übertrafen, konnte Fortnite für 2020 immer noch einen Umsatz von einer Milliarde Dollar übertreffen. All dies geschah in einem Jahr, in dem Fortnite Berichten zufolge bis zu einem Drittel seiner gesamten Spielerbasis verlor die anhaltende Fehde mit Apple.

Wie schneidet Fortnite im Jahr 2020 ab?

Das umsatzstärkste Free-to-Play-Spiel im Jahr 2020 ist der chinesische Knockoff von League of Legends, Honor of Kings, mit einem Umsatz von unglaublichen 2,45 Milliarden US-Dollar. League of Legends selbst belegt mit 1,75 Milliarden US-Dollar den sechsten Platz.

Insgesamt hat Tencent Games ein sehr gutes Jahr hinter sich, in dem drei ihrer Eigenschaften in die Top Ten der Spiele mit den höchsten Einnahmen aufgenommen wurden. Andere beliebte Titel wie Roblox, Free Fire, Pokémon Go und Candy Crush erschienen ebenfalls.

Fortnite war in der Top-Ten-Liste vor allem nicht vertreten, aber andere Berichte besagten, dass der Free-to-Play-Gigant immer noch über eine Milliarde Dollar verdiente. Dies ist immer noch ein erheblicher Rückgang gegenüber dem Gewinn von 2019 von 1,8 Milliarden US-Dollar und viel weniger als 2018, als er 2,4 Milliarden US-Dollar verdiente.

Die Einnahmen von Fortnite sind in diesem Jahr wahrscheinlich aufgrund des dramatischen und öffentlichen Rechtsstreits mit Apple zurückgegangen, bei dem das Spiel aus dem iOS-Store gezogen und effektiv von iPhones verbannt wurde.

Trotz dieses Hits hat Fortnite seine massive Präsenz im Internet aufrechterhalten und zeigt, wie unglaublich es ist, dass Fortnite so tief fallen und immer noch so groß sein kann.

Kann Fortnite sich jemals erholen?

Obwohl es immer möglich ist, dass Fortnite seinen Spitzenplatz wiedererlangt, ist es nicht wahrscheinlich, dass es jemals so dominant sein wird, wie es einmal war. Normalerweise, wenn etwas so massiv wird wie Fortnite in seinem Genre, erlebt die Gaming-Community eine eventuelle Korrektur.

Für Fortnite bedeutet dies, dass die Spieler weiterziehen, neue Dinge ausprobieren, neue Spiele finden, und obwohl es immer eine beträchtliche Spielerbasis behält, wird es wahrscheinlich nie das Kraftpaket werden, das es einmal war. Das ist auch nicht schlimm, denn es ist ein wichtiger und natürlicher Bestandteil von Spielzyklen.

Wenn Spiele nicht irgendwann in Ungnade gefallen wären, hätten Entwickler keinen Grund, weiter innovativ zu sein und neue Ideen zu entwickeln. Fortnite wird in absehbarer Zeit nirgendwo hingehen, aber da es weiter sinkt, könnte Epic beschließen, Ressourcen woanders zu widmen und vielleicht über den nächsten großen Trend im Gaming stolpern.


SpieleGenshin Impact ist jetzt auf Twitter! Folgen Sie für alle Neuigkeiten Neuigkeiten, Lecks, Updates & mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *