Fortnite hat heute Morgen Wellen geschlagen, als sie ihre Unterstützung für die LGBTQIA + -Community twitterten. “Jeder ist an Bord des Battle Bus willkommen”, twitterten sie.

Fortnite hat es Rainbow Royale genannt und einige Dinge hinzugefügt, um diese Community besser einzubeziehen. Der Item-Shop bietet vier kostenlose neue Gegenstände: vier Rainbow Royale-Sprays, darunter Vibrant Heart, Vibrant Llama, Vibrant Boogie und Vibrant Star, Sunshine and Rainbows Wrap und das Take a Bow Emote.

Diese Ankündigung hat die Fortnite-Community sicherlich gespalten. Während mehrere Fans Fortnites Schritt unterstützt haben, waren andere darüber verärgert. Die neue Kontroverse hat die Fortnite-Community gespalten.

Fortnite-Emotes als Pride-Bereich verfügbar.  Bild über Epic Games Store
Fortnite-Emotes als Pride-Bereich verfügbar. Bild über Epic Games Store

Reaktion auf Fortnites Unterstützung für LGBTQIA+

Viele Spieler, die sich selbst als Christen bezeichnen, haben diese Ankündigung als die Todesglocke in ihrer Beziehung zum Spiel empfunden, wobei ein Spieler sagte, er müsse aufhören, darüber zu spielen.

Ein anderer äußerte Verachtung für das Unternehmen über die kürzlich hinzugefügten Pride-Erinnerungsstücke.

Ein Spieler sagt, er habe den Respekt vor Epic Games wegen ihrer Unterstützung für diese Community verloren.

Ein Spieler hat es genossen, Fortnite als Flucht vor Problemen der realen Welt zu spielen, und jetzt hat sich das Spiel an diesen realen Dingen angeglichen und ist keine Flucht mehr.

Ein Spieler hat sich entschieden, sein Konto vollständig loszuwerden, selbst nach Jahren des Spielens und Sammelns von Gegenständen und Belohnungen.

Auf der anderen Seite freuen sich einige über die Entscheidung von Fortnite, die LGBTQIA+-Community zu unterstützen.

Mitglieder dieser speziellen Gemeinschaft haben jedoch positive Gefühle gegenüber dieser Entscheidung geäußert.

Ein anderes Mitglied ist begeistert, dass er und sein Freund nun die Möglichkeit haben, so etwas zu teilen.

Es ist klar, dass die Fortnite-Community darüber tief gespalten ist. Die Aufnahme oder Darstellung der LGBTQIA+-Community ist nach wie vor ein umstrittenes Thema, und selbst Fortnite ist dagegen nicht immun.

Fortnite Regenbogen.  Bild über Fortnite INTEL
Fortnite Regenbogen. Bild über Fortnite INTEL

Das Hinzufügen von kostenlosen Emotes und Items sowie der Tweet zur Unterstützung wird sicherlich noch lange für Diskussionen sorgen. Fortnite und Epic Games werden jedoch wahrscheinlich nicht nachgeben.

Ist das ein umstrittenes Thema für Fortnite? Kommentieren Sie Ihre Gedanken unten.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *