Die Handschuhe sind aus für Apex-Legenden‘ Staffel vier. Respawn Entertainment in seinem . angekündigt Entwickler-Livestream heute, dass die Bruiser-Schmiede der nächste Charakter ist, der sich dem Kampf anschließt.

Der Spieleautor Tom Casiello definierte die Legende als „Brawler“ und „das genaue Gegenteil von Crypto“. In dem Apex Universum, er ist ein ehemaliger MMA-Champion, der den Apex erobern wollte Spiele als zusätzliche Herausforderung. Er ist auch die erste Legende, die von einem Unternehmen gesponsert wird. Die Bemühungen von Forge werden von Hammond Robotics bezahlt, einem Unternehmen in ApexSchwester-Franchise, Titan Herbst. Das Unternehmen könnte auch hinter einigen der Kartenänderungen stehen, die World’s Edge in der vierten Staffel treffen werden.

Der Entwicklerstream behielt die Geheimhaltung einiger von Forges Kits, aber der bekannte Data Miner That1MiningGuy hat die Informationen, die er in den Spieldateien gefunden hat, in a . zusammengestellt Video.

Forge ist als Augmented Brawler definiert und wird laut That1MiningGuy ein Nahkampf-orientiertes Kit haben. Die Daten-geminten Informationen weisen darauf hin, dass der Charakter einen “Kurzstreckengreifer hat, der Feinde in Sie hineinzieht und verwendet werden kann, um Feinde in die Luft zu schleudern”. Forge kann Combos aus der Luft starten und in den Boden knallen, um Feinden unter ihm Schaden zuzufügen. Die Informationen weisen auch auf Überlebensfähigkeiten hin, die durch Nahkampfangriffe ausgelöst werden, wie die Wiederherstellung der Gesundheit und eine neue Mechanik namens „Überschild“. Es ist unklar, ob all diese Fähigkeiten in die endgültige Version der Legende eingehen werden.

Forge war ein wiederkehrender Name in Data-Mining-Bemühungen, aber Respawns Fokus auf Revenant ließ die Spieler glauben, dass er die nächste veröffentlichte Legende sein würde.

Spieler können Forge in der vierten Staffel treffen, die am 4. Februar beginnen soll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *