Südost asiatisch Dota 2 Titan Fnatic hat einen Blockbuster-Umzug für den philippinischen Star-Carry Raven abgeschlossen und ersetzt Rookie Nuengnara „23savage“ Teeramahanon, die Organisation heute angekündigt.

Der Teammanager von Fnatic, Eric „Reinnnn“ Khor, sagte, die Übernahme von „SEAs vielversprechendsten Carry“ würde „eine neue Dimension … zu unserer bereits gestapelten Liste“ hinzufügen. Die Organisation möchte sich als „Superteam“ der Region verstärken und die Region weiterhin dominieren.

Raven hatte zuvor einen kurzen zweimonatigen Aufenthalt bei Fnatic im Jahr 2016. Der Carry ist jedoch vor allem für seine Zeit bei TNC bekannt. Er half der philippinischen Organisation, sich als südostasiatisches Kraftpaket zu etablieren und stellte einen der die denkwürdigsten Überraschungen in Dota 2 Geschichte durch die Eliminierung der Favoriten OG bei The International 2016.

Während seine späteren Wechsel zu Lotac und GeekFam vergleichsweise unauffällig waren, hat der Superstar dazu beigetragen, sein Team in der zweiten Saison der BTS Pro Series und ONE Esports zu bemerkenswerten Siegen gegen den neuen Arbeitgeber Fnatic zu führen Dota 2 SEA-Liga.

Der Abgang von 23savage könnte die Fans des Teams jedoch überraschen. Anfangs roh und ungetestet, hat der 18-Jährige seine Leistungen für Fnatic schnell verbessert und dem Team geholfen, das noch letzte Offline-Turnier des Jahres 2020 in der zu gewinnen Dota Summit 12 und behauptet seine Dominanz in den folgenden Online-Shows.

Der thailändische Youngster war vor kurzem auch der zweite Spieler der Welt, der 11.000 MMR erreichte, und trat damit in die Fußstapfen des ehemaligen Fnatic-Superstars Abed. Mit seinem verbesserten Ansehen dürfte das Wunderkind nicht lange teamlos sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *