Einige wichtige Änderungen werden eingeführt Call of Duty: Zweiter Weltkrieg später am heutigen Tag.

Sledgehammer Games hat die Patchnotes auf gepostet Reddit letzte Nacht, und dieses Update wird definitiv das aktuelle Meta in aufrütteln Zweiter Weltkrieg. Der Patch konzentriert sich hauptsächlich auf Waffentuning und Visierzeiten (ADS) und Sledgehammer erwartet „Diese Änderungen, um das Gameplay ein wenig zu beschleunigen und das Ganze zu verbessern [multiplayer] Erfahrung.”

Zunächst einmal wurden einige der ADS-Zeiten für Maschinenpistolen und Sturmgewehre verbessert. Sledgehammer poliert die Basis-ADS und ADS in von Sprintzeiten für SMGs, während „ADS-Sprint-Out-Zeiten mit ADS von Sprintzeiten übereinstimmen“.

Außerdem wurde die Basis-ADS-Übergangszeit für ARs verbessert. Aber Vorschlaghammer gewählt die ADS-Sprintzeiten nicht zu verbessern, „um einen Unterschied zwischen den Spielstilen der SMG- und AR-Klassen aufrechtzuerhalten“.

Verwandt: Condrey beschreibt Sledgehammers Entscheidung, die ADS-Zeit nicht von Sprint In zu ändern Call of Duty: Zweiter Weltkrieg

Schließlich hat Sledgehammer auch die Basis-ADS-Zeiten für leichte Maschinengewehre verbessert. „Basis-ADS-Zeiten für SMGS sind schneller als Gewehre und Gewehre sind schneller als LMGs“, Sledgehammer sagte. „Mit anderen Worten, es gibt jetzt mehr Unterschiede zwischen Klassenspielstilen.“ Obwohl LMGs in Wettkampfaktionen nicht erlaubt sind, werden die anderen ADS-Änderungen wahrscheinlich einen großen Einfluss auf das Spieltempo haben Zweiter Weltkrieg.

In Bezug auf das Waffentuning hat Sledgehammer einen „leichten Quickscoping-Nerf“ für die Kar98k- und M1903-Scharfschützen implementiert. Mehrere andere Waffen werden in diesem Update geändert, aber Wettkampfspieler werden sich am meisten mit Änderungen an der FG 42 befassen. Sledgehammer hat die Feuerrate dieser beliebten AR verringert, „damit der Schadensausstoß besser mit anderen Waffen seiner Klasse übereinstimmt .“

Der MP-40 hat jedoch einen Rückstoß-Buff erhalten, „um ein konkurrenzfähigeres SMG auf Augenhöhe mit dem PPSh-41 zu haben“. Dies könnte sich auch auf die Wettbewerbsgemeinschaft auswirken, da die PPSh seit der Veröffentlichung des Spiels die SMG der Wahl für professionelle Spieler ist.

Andere Buffs und Nerfs umfassen Änderungen an einigen halbautomatischen Gewehren wie dem SVT-40, M1A1 Carbine und Gewehr 43 sowie Änderungen an Schrotflinten wie der M30 Luftwaffe Drilling and Toggle Action.

Obwohl die Klebenotizzettel veröffentlicht wurden, hat Sledgehammer keinen bestimmten Zeitpunkt angegeben, wann diese Änderungen implementiert werden.

Update 23. Februar 12:35 Uhr CT: Vorschlaghammer eben angekündigt dass diese Änderungen jetzt live sind Call of Duty: Zweiter Weltkrieg.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *