Der beliebte Fortnite-Spieler FaZe Sway hat gerade seine Support-A-Creator-Option im beliebten Battle Royale-Spiel von Epic Games verloren, nachdem er gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hatte, für die er sich unterzeichnet hatte. Sway hat sich in der Fortnite-Welt einen Namen gemacht, da ihm Millionen von Fans auf YouTube, Instagram und Twitter folgen.

Die Support-A-Creator-Option ermöglicht es beliebten Fortnite-Spielern, einen Code auszugeben, der es ihnen ermöglicht, einen Teil aller In-Game-Verkäufe zu erhalten, die ihn verwenden. Spieler können einen bestimmten Ersteller anvisieren, um ihnen zu helfen, wenn V-Bucks im Fortnite Store gekauft werden.

FaZe Sway verliert seine Fortnite-Unterstützung nach einer Untersuchung durch sein Verhalten im Spiel

Sway sagte seinen Fans heute, dass er seinen Support-A-Creator-Code für Fortnite dauerhaft verloren hat und zeigte eine Nachricht, die er von Epic Games erhalten hatte, in der der allgemeine Grund für die Entscheidung, ihn zu entfernen, erläuterte. Viele seiner Fans dachten, dass dies auf einige der Kommentare zurückzuführen sei, die er in den sozialen Medien gemacht hatte, in denen einige der Funktionen von Fortnite verprügelt wurden, und dies wäre nicht das erste Mal, dass jemand seinen Code aufgrund von Online-Posts verlor.

FaZe Sway hat in der Vergangenheit auch mehrere für Fortnite nicht relevante Kommentare abgegeben, die dem Image des Spiels schaden könnten, wenn es mit ihm zusammenarbeitet. Kontroverse Posts, die in keiner Form für Kinder oder das jüngere Publikum von Fortnite gedacht sind, ließen viele denken, dass seine Verbindung zum Spiel aus diesem Grund abgebrochen wurde.

FaZe Sway sprach jedoch in einem Live-Stream über den Verlust seiner Fortnite Support-A-Creator-Option, in dem er zugab, dass er ein Konto teilte. Epic Games hat klargestellt, dass das Teilen/Kaufen von Accounts strengstens untersagt ist und dem Spiel viel Spielspaß nimmt.

Das Teilen von Konten nimmt den Spielern die Mühe, die sie aufwenden müssen, um hochrangige oder teure Kosmetika zu erhalten, und umgehen so die Nutzungsbedingungen von Epic Games, indem sie sie um Geld betrügen.

Sway twitterte später, dass seine Entfernung des Fortnite-Supports eher ein „Weckruf“ war, obwohl er sich offensichtlich nicht um seine Handlungen gekümmert hatte. Es ist unklar, ob Epic Games oder das FaZe-Team größere Konsequenzen haben werden, aber Sway scheint in einen Kaninchenbau zu gehen, aus dem er nicht heraus will.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *