Am 13. August versprach das ehemalige FaZe-Clam-Mitglied Frazier „Kay“ Khattri, die Opfer des Krypto-Betrugs „SaveTheKids“ zu entschädigen.

FaZe Kay hat ein langes Video gepostet, in dem er ausführlich über die gegen ihn erhobenen Vorwürfe sprach. Der Schöpfer sagte, dass er kein „Mastermind“ für Kryptowährungen sei und wurde von einem Mann namens „Sam Pepper“ getäuscht, der zuvor Content-Chef bei FaZe war.

Sam war angeblich anfangs an Kay beteiligt und half ihm mit seinen Inhalten im Austausch für einen Teil seiner YouTube-Einnahmen. Die Kryptowährung „SaveTheKids“ war offenbar ein Projekt, an das Kay und andere FaZe-Mitglieder glaubten.

FaZe Kay versuchte, seinen Standpunkt zu beweisen, und veröffentlichte im Video eine Vielzahl von Beweisen, um zu beweisen, dass Sam Pepper der Täter des Betrugs war. Sam selbst ist zu sehen, wie er mit Kay spricht und seine Unschuld behauptet, trotz der Fülle von Wallet-Adressen, Behauptungen anderer am Projekt beteiligter Personen und der Tatsache, dass Kay jetzt versucht, alle Opfer des Betrugs zu entschädigen, deutet auf etwas anderes hin.

FaZe Kay behauptet seine Unschuld am Krypto-Betrug „SaveTheKids“ und bietet an, die Opfer zu entschädigen

FaZe Kay hatte zuvor eine rechtliche Mitteilung/einen Brief an den YouTube-Ermittler Coffiezilla herausgegeben, der den Betrug ursprünglich aufgedeckt hatte. Kay behauptete auch, ein Team angeheuert zu haben, um die Kryptowährung SaveTheKids zu untersuchen, nachdem Vorwürfe von vorsätzlichen Betrügereien von Fans bestanden hatten. Am 2. Juli entfernte FaZe Kay dauerhaft aus der Organisation, während Jarvi „Jarvis“ Khattri, Nikan „Nikan“ Nadim und Jakob „Teeqo“ suspendiert wurden.

Wie im Video zu sehen ist, behauptete Kay jedoch, dass der Mastermind hinter dem gesamten Betrug Sam Pepper sei und dass weder er noch die anderen an der Kryptowährung beteiligten FaZe-Mitglieder Geld verdient hätten. Als Beweis hat er Screenshots aller seiner Kryptowährungs-Wallets gepostet, um zu beweisen, dass er nie eine Währung „abgeladen“ hat, wenn der Wert vorübergehend gestiegen ist.

Das Video enthält auch andere Mitglieder wie Mods und Entwickler, die an der Währung gearbeitet haben. Alle Beteiligten behaupteten, Sam Pepper sei der Drahtzieher des Betrugs und Kay habe viel von seinem eigenen Geld für Werbeaktionen, Giveaways usw. investiert.

Unabhängig davon erfolgte die Untersuchung, die Kay durchführte, auf eigene Faust, da er zum Abschluss anbot, alle zu entschädigen, die aufgrund der Währung Geld verloren haben.

Bild über FaZe Kay
Bild über FaZe Kay

Um es zu erhalten, müssen die Benutzer lediglich eine E-Mail an FaZe Kay an [email protected] senden, zusammen mit den Informationen über ihre Brieftaschen. Nur wer die Währung im Juni-Juli gekauft hat, wird vom YouTuber entschädigt, der auch glaubt, dass Sam Pepper derzeit “auf der Flucht” ist. Kay wurde anscheinend von Leuten gesagt, dass Pepper auf die eine oder andere Weise eine Million Dollar verdienen wollte, bevor er „im Ausland“ verschwand.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *