Ghost Gaming betrat den letzten Tag der Group Blue-Action im Ruf der Pflicht World League Global Pro League ungeschlagen, aber nicht in den Playoffs – so verrückt war der Sonntag in der MLG Arena in Columbus, Ohio.

FaZe Clan und Enigma6 haben am Sonntagabend ihre Tickets für die 500.000 $ CWL Global Pro League Stage Two Playoffs gestanzt, nachdem es beiden Teams gelungen war, den zuvor ungeschlagenen Ghost Gaming-Kader zu besiegen.

Verwandt: Enigma6 Reverse Sweep FaZe Clan am zweiten Tag der Gruppe Blue in der CWL Global Pro League

FaZe hat den Tag mit noch einem anderen begonnen 3:0-Sieg gegen Elevate, und Enigma6 folgte diesem Beispiel und fegte Ghost Gaming. E6 gewann Breakout Hardpoint 250-221, Vergeltungssuche und Zerstörung 6-3, und Frost-Uplink 12-3 Ghost ihren ersten Serienverlust des Wochenendes zu übergeben.

Enigma6 hat diesen Schwung in ihre letzte Serie gegen Elevate mitgenommen, als sie die Europäer mitgerissen haben überzeugende Mode. Nach dem 6:0 in der Kartenzählung am Sonntag brachte sich E6 in die bestmögliche Position, um sich einen der Playoff-Plätze der Gruppe zu sichern.

Alles lief auf dem letzten Spiel der Nacht zwischen Ghost und FaZe. Alles, was Ghost tun musste, war, zwei Karten zu nehmen, um sich für die Playoffs zu qualifizieren, während FaZe die Serie gewinnen musste. FaZe begann stark mit dem Gewinn von Throwback Hardpoint 250-234 und Breakout-Suche und -Zerstörung 6-3.

Angesichts der Ausscheidung aus dem Playoff-Wettbewerb hielt Ghost fest, wenn es auf Precinct Uplink am wichtigsten war – aber es war nicht einfach.

Als sich die Zeit verlangsamte und Ghost mit 7-5 führte, nutzte Peirce „Gunless“ Hillman von FaZe seine Active Camo-Nutzlastfähigkeit, um zu versuchen, in letzter Sekunde einen Dunk zu machen. Ghost betäubte Gunless jedoch erfolgreich und neutralisierte die Wirksamkeit seiner Active Camo.

Aber Gunless machte eines der besten Spiele des Wochenendes, indem er schnell einen Pass auf Tommy „ZooMaa“ Paparratto abfeuerte, der den Buzzer-Dunk einschlug, um das Spiel in die Verlängerung zu schicken.

Viele Fans dachten, Ghost würde sich aus einer so herzzerreißenden Situation nicht mehr erholen können, aber Michael „SpaceLy“ Schmale und seine Crew reagierten in der ersten Hälfte der Verlängerung mit einem 38-sekündigen Ein-Punkte-Wurf. FaZe konnte nicht schneller punkten, also hielt Ghost seine Playoff-Hoffnungen am Leben und erzwang eine vierte Karte.

Bei Scorch Hardpoint drehte sich jedoch alles um den FaZe-Clan, der den Sieg holte 250-133 um ihren Platz in den Playoffs zu sichern und Ghost zu eliminieren. Nach einem so starken Start ins Wochenende fragen sich viele Fans, wie alles schief gelaufen ist, als das neueste Team in die Profiliga aufgenommen wurde.

FaZe und E6 gingen an diesem Wochenende beide mit 4:2, aber FaZe verdiente sich mit ihrer Kartenanzahl von 15-7 den ersten Platz in der Gruppe Blau, verglichen mit 13-8 von E6. Ghost ging ebenfalls mit 4:2, musste sich aber mit einer 13-8-Kartenanzahl mit dem dritten Platz zufrieden geben – aber E6 hielt den Kopf-an-Kopf-Tiebreaker gegen Ghost aufgrund seines Sweeps früher am Tag.

Obwohl Ghost am Sonntag Probleme hatte, war Elevate an diesem Wochenende bei weitem die größte Enttäuschung und ging 0-6, ohne auch nur eine einzige Karte zu gewinnen. Die Europäer haben Jack übertroffen“Mut” Dunlops geschätztes 0-15-Meme, indem er an diesem Wochenende 0-18 in der Kartenzählung ging.

Alle Augen werden sich am kommenden Wochenende auf die Gruppe Gelb der CWL GPL richten, wenn Splyce, eUnited, Rise Nation und Red Reserve um zwei weitere Plätze in den 500.000 $ Stage Two Playoffs kämpfen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *