Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBanane, das beste Dota 2-Strategie-Tool.


In den meisten Wettbewerbslisten werden die Plätze knapp, da sich die Teams auf die 2019-2020 vorbereiten Dota Pro Circuit, was bedeutet, dass neue Stacks mit Spielern auftauchen, die denken, dass es besser ist, etwas selbst zu bauen.

Einer der ersten neuen Kader, die diese Offseason bilden, besteht aus einigen Veteranen, die in den letzten Saisons um starke Organisationen gekämpft haben. Der kürzlich enthüllte Kader von Neta „33“ Shapira und Adrian „Fata“ Trinks, ehemals Ninjas in Pyjamas, hat viel Potenzial.

Sowohl 33 als auch Fata verließen NiP, nachdem das Team bei The International 2019 auf dem letzten Platz ausgeschieden war. Als die beiden Schlüsselelemente dieses neuen Kaders sieht es so aus, als würde 33 die Rolle des Kapitäns übernehmen, da er der erfahrenste Support-Spieler im Kader ist .

Nikolay „Nikobaby“ Nikolov wurde von Mineski entlassen, als das Team beschloss, mit dem Wiederaufbau seines Kaders zu beginnen. Obwohl er nicht viel Erfahrung mit großen Organisationen hat, war er während TI9 einer von Mineskis besten Spielern und konnte sich gegen andere Top-Carrys behaupten.

Nachdem The Final Tribe letzte Woche mit GODSENT fusioniert hatte, wurde erwartet, dass der aktuelle Kader des Teams durchhalten und die Gewässer der frühen Saison testen würde. Aber Simon „Handsken“ Haag ist der erste Spieler, der die wiederbelebte Organisation verlässt und sich einem Team anschließt, das wirklich eine zweite Unterstützung brauchte.

Der letzte Spieler, der dem namenlosen Stack beitritt, ist der langjährige Complexity-Midlaner Linus „Limmp“ Blomdin. Seine frühere Organisation beschloss auch, die Würfel für ein völlig neues Team zu würfeln, sodass Limmp seine Erfahrung nutzen und sich Handsken, einem seiner alten Teamkollegen, anschließen konnte.

Dieses neue Team hat noch keinen Namen und die Spieler haben noch nicht angegeben, in welcher Region sie spielen werden. Aber da jeder Spieler außer Nikobaby sowohl für europäische als auch für nordamerikanische Mannschaften gespielt hat, wird es wahrscheinlich sei einer von diesen beiden.

Wenn sie es schlau machen wollen, könnte das Team in NA antreten und versuchen, einige der Organisationen anzusprechen, die keine wettbewerbsfähigen Kader haben. Diese Region hat nur ein dominantes Team (Evil Geniuses) und bietet eine ziemlich hohe Chance, es in Majors zu schaffen und gesponsert zu werden.

Es wird erwartet, dass dieser Stack in den kommenden DPC-Qualifikationsspielen am 5. Oktober antreten wird, ohne einen festen Plan, was passiert, wenn er es nicht in den Major oder Minor schafft. Ein Teamname und eine vollständige Positionsliste werden wahrscheinlich in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *