Etwas mehr als eine Woche, nachdem der FC Barcelona gefallen ist und dann den gesamten Barça eSport ersetzt hat Raketenliga Kader, Fadeaways Kader erntet die Wettbewerbsvorteile aus der plötzlichen Änderung.

Da der FC Barcelona mit einem völlig neuen Kader antritt, hat die Organisation ihre Einladung zum ersten verwirkt Raketenliga Championship Series Winter Split Regional in Europa.

Stattdessen erhält Fadeaway eine automatische Einladung zu der Veranstaltung, obwohl er auch eine Änderung des Kaders vorgenommen hat, indem er Maurice „Yukeo“ Weihs hinzufügt. Yukeo ist immer noch bei Dignitas unter Vertrag, aber das Team hat ihn in den inaktiven Kader aufgenommen und erlaubt ihm, mit Fadeaway zu spielen, während sie die Dinge ausarbeiten.

Obwohl die Transaktion des FC Barcelona-Kaders während eines der von RLCS spezifizierten Handelsfenstern stattfand, war sie nicht konform mit die Regeln des Wettbewerbs. Das heißt, sie verwirkten ihre RLCS X-Punktesummen und wurden inaktiv.

Und weil Aldin „Ronaky“ Hodzic, David „Deevo“ Morrow, Amine „itachi“ Benayachi und Sebastian „Seeb“ Falch (oder drei der vier) beschlossen haben, nach der Veröffentlichung keinen neuen Stack zu bilden, haben sie die Punkte oder Stand aus ihrer Zeit beim FC Barcelona.

Fadeaway hat in der ersten EU-Regional für die RLCS-Saison X eine anständige Leistung erbracht, aber abgesehen davon liegt das Team im Durchschnitt auf dem 11.

Mit Yukeo haben Sandro „FreaKii“ Holzwarth und Maik „Tigreee“ Hoffmann im Vergleich zu Maarten „Oscillon“ van Zee mehr Feuerkraft, aber sie müssen ihn auch in ihren Spielplan einarbeiten, bevor die erste EU Winter Regional am November beginnt. 9.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *