Turnierveranstalter FACEIT hat die erste professionelle Rennstrecke für Apex-Legenden lizenziert von Respawn Entertainment und EA Games.

Die FACEIT Pro-Serie: Apex-Legenden 16 Teams spielen in acht Events um einen Gesamtpreispool von $50.000. Die ersten Spiele beginnen am 31. Mai, und es ist noch unklar, ob es eine benutzerdefinierte Lobby für diese Teams geben wird, um gegeneinander zu spielen. Wenn es keine benutzerdefinierte Lobby gibt, wird das Turnier wahrscheinlich ein Punktesystem verwenden, das die Leistung jedes Teams in öffentlichen Spielen basierend auf Siegen und der Anzahl der Ausscheidungen bewertet.

Alle 16 Teams werden am Ende des Tages bekannt gegeben. Bisher hat FACEIT 100 Thieves, CLG, G2 Esports, Cloud9, compLexity, Dignitas, GenG, Misfits, NRG und Fnatic bestätigt. Die offizielle Pro Series-Website zeigt auch, dass Spieler von SKT T1 und Team Liquid eingeladen wurden.

Alle diese Spieler befinden sich in Nordamerika, daher ist das Turnier vorerst exklusiv für diese Region.

Bis jetzt die einzigen zwei Apex Turniere, die in der Szene laufen, sind Twitch Rivals und Code Red von BOOM TV, und beide verwenden öffentliche Spiele für ihre Ergebnisse und Matchups. Schon seit Apex kein integriertes System für benutzerdefinierte Matches und keinen Zuschauermodus hat, wird die FACEIT Pro Series wahrscheinlich auch dasselbe System verwenden. Darüber hinaus ist ein Standard Apex Match hat 60 Spieler, aber nur 48 werden mit der aktuellen Anzahl der eingeladenen Teams spielen, was ein weiterer Hinweis auf das Wettbewerbssystem ist.

Die Regeln des Turniers wurden noch nicht bekannt gegeben. Fans können damit rechnen, dass die Übertragung am stattfindet Der offizielle Twitch-Kanal von FACEIT.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *