Als erster Nordamerikaner Dota 2 Major in mehr als zwei Jahren stehen die NA-Teams unter großem Druck, während des ESL One Los Angeles Major auf hohem Niveau zu spielen.

Genau wie bei jedem anderen Major in dieser Saison werden Evil Geniuses die größte Bedrohung aus NA sein, mit der Hoffnung, ihren zweiten Platz in der DreamLeague-Saison 13 zu verbessern und endlich einen zu gewinnen Dota Pro Circuit Major.

EG hatte bisher eine sehr starke Saison, platzierte sich bei jedem Turnier, an dem die Teams in dieser Saison teilgenommen haben, unter den ersten vier und zeigte, dass der neue Kader, den Tal „Fly“ Aizik und die Organisation aufgebaut haben, bereit ist zu kämpfen. Sie haben noch viel Arbeit vor sich, aber nur ein einziges Spiel in den gesamten Qualifikationsspielen zu verlieren, ist eine großartige Möglichkeit, den Schwung aufrechtzuerhalten.

Chaos Esports Club war der einzige echte Wettbewerb, um den sich EG in Bezug auf bewährte Kader in der Gruppenphase kümmern musste, und beide Male spielten die Teams sehr konkurrenzfähig.

Das Matchup in der Gruppenphase endete damit, dass EG Chaos besiegte, trotz einer sehr starken Leistung von Quinn „CCnC“ Callahan in beiden Spielen, was dazu führte, dass EG den ersten Platz in der Gruppe einnahm, während Chaos Zweiter wurde. Diese Unterscheidung war für die Playoffs von großer Bedeutung, da EG gegen Fighting PandaS antrat, eines der NA-Teams, das sie ständig dominieren.

Bei einem weiteren 2:0-Sieg blieben Fly und sein Team gefasst, auch als es PandaS zum ersten Mal seit einiger Zeit gelang, die Dinge in beiden Spielen knapp zu halten. Dies führte zu einem Rückkampf mit Chaos, um zu entscheiden, wer das erste Team sein würde, das zum Major aufbricht.

Chaos zerschmetterte EG im ersten Spiel vollständig und führte das gesamte Spiel hinter CCnCs Todesprophet und Yawar „YawaR“ Hassans Spectre an, die beide in der Lage waren, ihre Helden mit wenig Widerstand aufzubauen und jeweils nur einmal starben. Aber das war das einzige Mal, dass Avery „SVG“ Silverman und sein Team die Serie kontrollierten, als EG sie im zweiten Spiel mit 30: 3 in die Luft jagte. Dies ist ein weiteres klassisches Beispiel dafür, warum Sie Storm Spirit verbieten sollten, wenn Sie gegen Abed „Abed“ Yusop spielen.

Eg gab Chaos in Spiel drei keine Zeit, sich zu stabilisieren, indem Roman „RAMZES666“ Kushnarev auf einen seltsamen Necrophos gesetzt wurde und Abed seinen Void Spirit zeigen konnte. Beide Spieler erzielten zweistellige Kills und Assists, während EG Abed für ein zweites Spiel in Folge nicht berühren konnte.

EG wird einer der großen Favoriten beim ESL One Los Angeles Major sein, da die Abwesenheit von Vici Gaming eine Lücke im Wettbewerb hinterlässt, von der jeder erwartet, dass sie durch die Rückkehr von OG auf die Hauptbühne gefüllt wird. Die Spiele beginnen am 15. März und der zweite NA-Vertreter wird im Laufe des Tages ermittelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *