1. Verweigerung von eSports
  2. Rache-Spiele
  3. Optisches Gaming
  4. Epsilon
  5. Jahrtausend
  6. Faze Frankreich
  7. Barrage eSports
  8. Vitalitätssturm

Denial eSports belegt nach dem Gewinn der Call of Duty Championship 2015 den ersten Platz. Das Team, das sie besiegten, um die Krone zu verdienen, Revenge Gaming, wurde passenderweise der zweite Samen gegeben. Wäre Revenge zum ESWC eingeladen worden, wenn sie bei den CoD Champs nicht so gut abgeschnitten hätten? Wahrscheinlich nicht, denn das Team spielt nicht in der MLG Pro League und spielt unter einer relativ unbekannten Organisation. Die ESWC gibt ihnen nun eine weitere Chance, der Welt zu beweisen, dass sie eines der besten Teams in Call of Duty sind.

Optic Gaming, die aufgrund des Gewinns der Fan-Abstimmung an der Veranstaltung teilnehmen, erhielt den dritten Platz, was angesichts der anderen anwesenden Teams auch angemessen erscheint. Epsilon hat sich als bestes europäisches Team erwiesen und das European Regional Finals in Vorbereitung auf die CoD Champs gewonnen. Beim Hauptevent schnitten sie jedoch nicht gut ab. Die anderen Teams waren bei den CoD Champs nicht als vollständige Kader anwesend, aber mehrere Spieler traten an.

Die Gruppen:

Gruppe A: Verleugnung, Optik, Millennium, Sperrfeuer

Gruppe B: Rache, Epsilon, Faze France, Vitality

Jedes teilnehmende Team erhält die Möglichkeit, mindestens einmal auf der Hauptbühne zu spielen. Der Gesamt Zeitplan wurde veröffentlicht, und die Spiele auf der Hauptbühne während des Gruppenspiels werden Folgendes beinhalten:

Rache gegen Vitalität

Faze Frankreich gegen Epsilon

Millennium vs. optisches Gaming

Verleugnung vs. Sperrfeuer

Die beiden besten Teams jeder Gruppe steigen in eine einzelne Ausscheidungsrunde auf. Viele Leute haben sich über diesen Zeitplan frustriert, hauptsächlich über die Tatsache, dass Denial und Optic nicht auf der Hauptbühne gegeneinander spielen werden. Die beiden Teams gelten weithin als die besten der Welt. Alle Playoff-Spiele werden jedoch alle auf der Hauptbühne ausgetragen, was es sehr wahrscheinlich macht, dass die Match-Ups, an denen die Leute am meisten interessiert sind, im Stream gespielt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *