Nach dem Loslassen Ruf der Pflicht Veteran Jordan „ProoFy“ Cannon Vor weniger als einer Woche hat eRa Eternity seine Vier-Mann-Liste veröffentlicht und anschließend ProoFy als Kapitän des Teams neu verpflichtet, gab die Organisation via bekannt Twitter.

Während der fast zwei Monate Zweiter Weltkrieg Saison hat eRa viele verschiedene Roster-Variationen ausprobiert. Zu Beginn der Saison mit Damod „FEARS“ Abney, Colt „Havok“ McLendon, Kenneth Dedo und Patryk „Rallied“ Salata bestanden große Hoffnungen auf ein Team, das aus zwei Veteranen und zwei erfahrenen Search-and-Destroy-Spielern bestand.

Das Team hat jedoch nicht geklickt, um die Saison zu beginnen, und es folgte schnell eine Änderung des Kaders. FEARS wurde zugunsten von ProoFy veröffentlicht, der Next Threat nach dem ersten verließ Ruf der Pflicht Turnier der World League 2.000 Series.

Als dieser Kader glanzlose Online-Platzierungen hatte und bei den CWL Dallas Open unter die Top 64 kam, wurde eine weitere Änderung vorgenommen. Havok wurde veröffentlicht, und Brian „PRPLXD“ Ladd nahm seinen Platz ein. Eine Woche später wurde ProoFy veröffentlicht und der ehemalige Enigma6-Spieler Embry „Bevils“ Bevil unter Vertrag genommen.

Mit der Neuunterzeichnung von ProoFy ist es ziemlich unbekannt, wohin eRa von hier aus gehen wird. Die letzte Kaderausgabe war aufgrund der Gesamtpunktzahl von Bevils in den Top 20 der nordamerikanischen Pro-Punkte-Wertung, aber ProoFy hat ungefähr dreimal weniger als Bevils und es gibt derzeit niemanden auf dem Kader.

Wenn eRa ein Team für das 2K dieses Wochenendes aufstellt – das vorletzte vor den CWL New Orleans Open –, wird es mehr Einblick in die Richtung des Kaders geben.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *