Nachdem Epic Games erhebliche Gegenreaktionen erlitten hatte, weil die Fortnite-Wettbewerbsgemeinschaft nicht angemessen unterstützt wurde, hat Epic Games heute angekündigt, einen Preispool von 20 Millionen US-Dollar für die Fortnite Champion Series anzubieten.

Diese Ankündigung beinhaltete eine Klarstellung, dass der Preispool von 20 Millionen US-Dollar gleichmäßig zwischen PC- und Konsolenspielern aufgeteilt wird. Die Fortnite Champion Series ist das wichtigste Fortnite-Turnier des Jahres, oft die einzige langfristige Veranstaltung, die der Identifizierung der besten Fortnite-Spieler des Jahres gewidmet ist.

Die Fortnite Champion Series erhöht angeblich ihren Preispool aus der letzten Saison

Fortnite wurde für seine Entscheidung kritisiert, die Preisunterstützung für die meisten wettbewerbsfähigen Fortnite-Events während der Ankündigung Anfang dieses Monats zu reduzieren. Diese Ankündigung führte dazu, dass viele wettbewerbsfähige Spieler und wettbewerbsfähige Hoffnungsträger ihre Frustration online zum Ausdruck brachten, darunter ein früherer Weltmeister, der aus Protest aus dem Spiel ausschied.

Es scheint, dass Epic Games diese Gegenreaktion gehört hat und beschlossen hat, etwas zu tun, um wettbewerbsfähige Spieler für das Spiel zu interessieren. Einen so großen Preispool anzubieten und ihn gegenüber der vorherigen Saison sogar zu erhöhen, scheint ein Versuch zu sein, einen Teil der Gunst der Wettbewerbsgemeinschaft zurückzugewinnen.

Hätte Epic das von Anfang an geplant?

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Epic bereits geplant hatte, die Fortnite Champion Series so aggressiv zu unterstützen. Hätte Epic jedoch gewusst, dass sie einen Preispool von 20 Millionen US-Dollar für das größte Fortnite-Turnier des Jahres anbieten würden, hätten sie diese Ankündigung wahrscheinlich ungefähr zur gleichen Zeit wie ihre vorherige Ankündigung gemacht, um einen Teil der Gegenreaktion zu reduzieren.

Bei einem so großen Zeitabstand zwischen den beiden Ankündigungen ist es wahrscheinlicher, dass Epic eine kalkulierte Entscheidung getroffen hat, die Unterstützung für die Fortnite Champion Series nachträglich zu erhöhen. Unabhängig davon, warum die Entscheidung getroffen wurde, ist es gut, dass Epic sich endlich entschieden hat, der kompetitiven Community etwas zu bieten.

Warum Epic die wettbewerbsfähige Community am Ball halten muss

Der Grund, warum wettbewerbsfähige Spieler wichtig sind, ist, dass diese Spieler oft diejenigen sind, die sich viel mehr für das Spiel interessieren. Wettbewerbsfähige Spieler sind diejenigen, die Informationen über das Spiel entdecken, Wikis aktualisieren, Inhalte erstellen und im Allgemeinen die Begeisterung für das Spiel steigern, die über das hinausgeht, was ein Marketingteam leisten kann.

Jemand, der einmal pro Woche Forntite spielt, um sich mit Freunden zu entspannen, wird wahrscheinlich nicht zu viel über das Spiel sprechen, es mit neuen Leuten zur Sprache bringen oder Partys arrangieren, um große Ereignisse zu sehen.

Wettbewerbsfähige Spieler gehen darüber hinaus. Sie können ein Spiel aufrechterhalten, das so gut wie tot ist, und sie können einem Spiel den nötigen Schub geben, um im großen Stil in den Mainstream einzudringen.

Hoffentlich hat die jüngste Gegenreaktion Epic das zumindest deutlicher gemacht.


SpieleGenshin Impact ist jetzt auf Twitter! Folgen Sie für alle Neuigkeiten Neuigkeiten, Lecks, Updates & mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *