Seit seinem Debüt im Jahr 2001 hat Animal Crossing viele verschiedene Iterationen erlebt. Das Spiel hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, wobei Wild World, New Leaf und New Horizons die größten Veröffentlichungen für das Franchise darstellen. Das Spiel hat mit jeder neuen Version viele neue Ergänzungen erfahren. So hat sich das Spiel im Laufe der Jahre entwickelt.

Entwicklung von Animal Crossing

Die größte Entwicklung für ein Franchise, das 2001 begann, ist natürlich die Grafik. Spiele aus dieser Zeit sind grafisch nicht mit Spielen von heute vergleichbar.

Die Grafik ändert sich in den beiden Spielen.  Bild über YouTube
Die Grafik ändert sich in den beiden Spielen. Bild über YouTube

Die Grafiken in Animal Crossing haben nie versucht, wie das echte Leben auszusehen. Viele Spiele bieten heute Grafiken und Charaktere, die so aussehen, wie sie im wirklichen Leben aussehen würden oder tun würden. Das ist bei Animal Crossing nicht der Fall. Sie hatten schon immer ihren eigenen Look, der nicht der realen Welt entsprach. Dennoch ist die Qualität in den 20 Jahren seit der Erstveröffentlichung außergewöhnlich geworden.

Ein weiterer Aspekt von Animal Crossing, der sich weiterentwickelt hat, sind die Charaktere und Dorfbewohner. Zunächst übernahmen die Spieler in der Veröffentlichung von 2001 die Kontrolle über einen nicht anpassbaren Charakter, der der einzige Mensch im Dorf voller Tiere war. Ab sofort können Spieler ihren Charakter vollständig anpassen und sogar mit anderen Charakteren interagieren, die ebenfalls Menschen sind.

Ursprünglicher Charakter aus Animal Crossing.  Bild über Reddit
Ursprünglicher Charakter aus Animal Crossing. Bild über Reddit

Es gab auch mehrere Gameplay-Entwicklungen. New Horizons bietet Spielern eine enorme Menge an Dingen zu tun und wird ständig mit saisonalen und monatlichen Änderungen aktualisiert. Es finden ständig neue Ereignisse und Updates statt, was eine relativ neue Funktion in Animal Crossing ist. Die Möglichkeiten für New Horizons sind endlos, und das war nicht immer der Fall.

Wie bei vielen Spiele-Franchises werden sie mit zunehmendem Alter tendenziell besser. Dasselbe gilt für Animal Crossing, obwohl einige beklagt haben, dass New Horizons anscheinend auf ein breiteres Publikum ausgerichtet ist als die Hardcore-Fans der Franchise. Um fair zu sein, es ist definitiv nicht dasselbe wie das Original.

Dennoch scheint es, als ob das Franchise in Bezug auf Popularität und kritische Zustimmung stetig zunimmt. New Horizons ist eines der am besten bewerteten Spiele da draußen und ist sicherlich sehr beliebt. Nach etwas mehr als einem Jahr gehört es zu den Top Ten der verkauften Nintendo-Geräte aller Zeiten. Ziemlich beeindruckend für einen Einstieg in ein 20 Jahre altes Franchise.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *