Eine russische Version von Lord of the Rings wurde nach 30 Jahren wiederentdeckt

Eine sowjetische Fernsehanpassung des Herrn der Ringe wurde wiederentdeckt und auf YouTube gepostet. Der russischsprachige Film, der vor 30 Jahren ausgestrahlt wurde und angenommen wurde, dass sie verloren gehen, freuen sich über Fans von J.r.r. Tolkiens Arbeit mit seiner niedrigen Budgetproduktion, einschließlich rudimentärer Kostüme und Sets, absurden Spezialeffekten und Szenen, die wie eine unterhaltsame lokale Theaterproduktion statt als TV-Serie aussehen. Der 1991 made-for-TV-Film Khraniteli basiert auf Tolkiens der Gemeinschaft des Rings. Es wird angenommen, dass es die einzige Anpassung seines Herrn der Rings Trilogie ist, um in der Sowjetunion hergestellt worden zu sein. Der Film wurde 10 Jahre vor der Veröffentlichung der ersten Rate der ersten Rate von 281 Millionen US-Dollar ausgestrahlt. Fans von Tolkiens Arbeit wusste von der Existenz des Films, bis der Nachfolger von Leningrad Fernsehrer, 5 TV, in der letzten Woche an YouTube gepostet hat, wo es jetzt ist Innerhalb von mehr als 800.000 Ansichten innerhalb der letzten mehreren Tage. Die Version des Fernsehgeräts umfasst einige der Plot-Elemente, die von Jacksons Blockbustern ausgelassen wurden, einschließlich Tom Bombadil, einem Waldbewohner, der von der englischsprachigen Version geschnitten wurde, da er zu wortwürdig war, und das Grundstück konnte nicht verschieben nach vorne.

Mit der Zugabe des wiederentdeckten russischen Films scheint 2021 ein gutes Jahr für Mittelerdefans zu sein, wenn auf Amazon filmt. Obwohl wir eine Weile länger warten müssen, bevor die Serie das Debüt macht, können wir diese bizarre Anpassung der Tolkiens Arbeit zumindest genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *