„Bevor wir uns für etwas anderes entschieden haben, haben wir uns entschieden, ein Early-Access-Spiel zu machen“, sagt Hades-Autor und Designer Greg Kasavin. Es war ein überraschender Ansatz für das Indie-Studio Supergiant nach Bastion, Transistor und Pyre, von denen keines in Early Access entwickelt wurde. Aber das war nicht so überraschend wie die Ankündigung von Hades im Jahr 2018 als Roguelike – nicht das, was Sie von einem Studio erwarten würden, das am besten für seine Erzählungen und seine prächtige Kunst bekannt ist.

Wenn Sie ein Fan unserer vorherigen Spiele sind, ist “Early Access Roguelike Dungeon-Crawler” wahrscheinlich das Letzte, was Sie hören möchten

Greg Kasavin

Aber der Plan ging auf. Zwei Jahre später, als es aus dem Early Access herauskam, stellte sich Hades als fantastisch heraus und wurde zu einem der am meisten diskutierten Spiele des Jahres.

“[Early Access] ermöglichte es uns, relativ schnell eine kleine Version von Hades auf den Markt zu bringen, zu sehen, wie das läuft, und dann den Rest in Zusammenarbeit mit unserer Community aufzubauen”, sagt Kasavin. “Das Roguelike-Dungeon-Crawler-Format ist dafür sehr gut geeignet, weil es bietet Wiederspielbarkeit, während wir im Laufe der Zeit mehr aus dem Spiel entwickeln.”

(Bildnachweis: Supergiant Games)

Supergiant war bestrebt, zusammen mit ihren Fans ein Spiel zu entwickeln, da sie sich bewusst waren, dass ein Roguelike eine große Abweichung von ihren früheren Spielen war. “Wenn Sie ein Fan unserer früheren Spiele sind, ist ‘Early Access Roguelike Dungeon-Crawler’ wahrscheinlich das Letzte, was Sie hören möchten, aber ich denke, sobald sie es gespielt haben, haben die Leute gesehen, dass dies immer noch ein Spiel ist, das unsere Werte verkörpert.” drin.”



Lesen Sie auch: Hades Waffen-Upgrades und wie man mehr Titan-Blut bekommt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *