Der ursprüngliche Vorgänger von Dota 2 war ein Mod in der Warcraft 3-Engine.

Die vielen Engine-Einschränkungen und die Behandlung von Hero-Hitboxen sorgten für einige seltsame Skill-Interaktionen, die auch in Dota 2 vorhanden sind Teil des Spiels.

Die Auswirkungen dieser Motorkuriositäten waren am stärksten bei Skillshots zu spüren, dh Zaubern, die manuelles Zielen erfordern.


Vor Dota 2 konnte Pudge seine Haken ‘krümmen’

Es mag Spieler überraschen, die die ursprünglichen Dota All-Stars nicht gespielt haben, aber Pudges Meat Hook-Pfad war mit der eigenen Hitbox des Helden verbunden. Wenn sich Pudge bewegt, ändert sich auch das Hook-Projektil, um auf demselben Vektor zu bleiben, der für das Heldenmodell relevant ist. Dies kann bedeuten, dass sich Projektile mitten in der Animation ändern können.

Diese Mechanik existiert nicht in der Dota 2, die mit Valves eigener Source 2-Engine ausgestattet ist. Die Beziehung des Fähigkeitsvektors zur Rotation des Heldenmodells ist jedoch in Dota 2 immer noch ein fest codiertes Merkmal. Dies liegt daran, dass die Drehrate des ursprünglichen Dota immer noch als Säule des Spielgleichgewichts beibehalten wird.

Beim Wirken eines Zauberspruchs, egal ob punktgesteuert oder nicht, muss sich der Held umdrehen und in die Richtung des Zaubers schauen. In Dota 2 lässt das Turn-Rate-System Raum für einige Merkwürdigkeiten, nämlich Rückwärts-Skillshots.

Die erste Komponente, die benötigt wird, um rückwärts gerichtete Skillshots auszulösen, ist ein statisches Heldenmodell. Während eines Spiels, in dem es ständig Bewegung gibt, ist es eine gute Idee, den ‘Stop’-Befehl zu verwenden, der an ‘s’ gebunden ist.

Der zweite Schritt besteht darin, auf den Zauber zu klicken und ihn auf das 3D-Heldenporträt auf dem HUD zu wirken. Aufgrund der Verbindung des 3D-Heldenporträts mit der Selbstwirkung wird der Held gezwungen, auf die Drehgeschwindigkeit zu verzichten und einen Zauber rückwärts zu wirken.

Kann Rückwärtszauber in der Praxis nützlich sein?

Rückwärts-Skillshots können sehr glatt aussehen, wenn es einem Spieler gelingt, sie zu landen, aber sie hängen von einer unzuverlässigen Mechanik ab. Das einzige Mal, dass sie nützlich sind, sind Fluchten, wo die Verzögerung der Drehgeschwindigkeit in Verbindung mit der Zauberzeit zu lange dauern würde.

Ein Beispiel dafür in Dota 2 ist, dass ein Jakiro, wenn er flieht, den Rückwärtszaubertrick verwenden kann, um einen Eispfad (W) hinter seinem Heldenmodell zu bilden.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *