Mit der Call of Duty World Championship 2015 blickt eSportsNation auf die Call of Duty World Championships des letzten Jahres in Los Angeles zurück. Es gab eine Reihe von denkwürdigen Momenten, undenkbaren Auftritten, gebrochenen Rekorden und neuen Rekorden, auf die wir uns konzentrieren werden.

Platzierungen


Offizielle Top 8:

  1. CompLexity Live
  2. Team EnVyUs
  3. Optisches Gaming
  4. Rein geschäftlich
  5. Trident T1 Dotters
  6. FaZe-Clan
  7. Aufstieg Nation
  8. VexX Rache

Aufzeichnungen gemacht


Matthew „NaDeSHoT“ Haag und Joseph „MerK“ Deluca haben es nun beide unter den Top 3 aller bisherigen Call of Duty $1 Million Turniere geschafft, nachdem sie sich platziert hatten:

  • Call of Duty XP (1. Platz)
  • Call of Duty Weltmeisterschaften 2013 (3. Platz)
  • Call of Duty Weltmeisterschaften 2014 (3. Platz)

Damon „Karma“ Barlow ist jetzt der einzige zweifache Call of Duty-Weltmeister, nachdem er das Event 2013 mit Fariko Impact gewonnen hat, das aus Damon „Karma“ Barlow, Christopher „Parasite“ Duarte, Marcus „MiRx“ Carter und Adam „KiLLa . bestand “ Sloss und 2014 mit CompLexity Live, bestehend aus Damon „Karma“ Barlow, Ian „Crimsix“ Porter, Patrick „Aches“ Price und Tyler „TeePee“ Polchow. Es wird jetzt auch geschätzt, dass Karma jetzt mit einem Gewinn von über 300.000 US-Dollar der höchste Verdiener im kompetitiven Call of Duty ist. Er ist nicht nur der geschätzte Höchstverdiener in Call of Duty, sondern auch der einzige eSports-Spieler, der zwei World Championship Rings gewonnen hat.

ESNs Lieblingsmomente


Buzzo (Immunity CoD) 1v3 vs. Team EnVyUs:

Als sie in Game 5 Search and Destroy ihrer Best-of-5-Serie eintraten, wussten beide Teams, dass sie sich in einer Situation befanden, in der es um alles ginge. Eine Runde vor dem 3:2-Sieg der Serie befand sich Buzzo, ein australischer Top-Spieler, in einer 1v3-Situation mit der Bombe zu seinen Gunsten.

Buzzo schaffte es, den ersten Spieler, Anthony „Nameless“ Wheeler, der Jeremy „StuDyy“ Astacio beschützte, der die Bombe entschärfte, um sie in Runde 11 zu bringen, abzuholen der in den sterbenden Sekunden den Ninja entschärfen wollte.

Team EnVyUs 6-0 vs. Strictly Business:

Runde für Runde riss das Team EnVyUs-Aufgebot das Strictly Business-Team während des gesamten Spiels in Stücke. Es dauerte bis zur sechsten Runde, bis ein Mitglied des Teams, Bryan „Apathy“ Z., mindestens einen Kill auf dem Brett hatte.

Team EnVyUs konnte sein Match-Sweep nicht fortsetzen, da es Spiel 3 von Blitz nicht für eine 3: 0-Serie abschließen konnte. Davon abgesehen hinderten sie Strictly Business immer noch daran, es zu einem Spiel 5 zu bringen, da sie die Serie nach vier Spielen in der Serie mit 3:1 beendeten.

Trident T1 Dotters reißen FaZe im Pool Play auseinander:

Eine sehr ungewöhnliche Überraschung ereignete sich, als es den Trident T1 Dotters gelang, die FaZe-Aufstellung bei ihrem intensiven 3: 2-Seriensieg zu zerreißen. Damage und Chilenen aus dem australischen Team haben eine große Leistung in Game 5 Search and Destroy gezeigt.

Dies war die erste Warnung, die die nordamerikanische Region von Teams erhalten hatte, die über Meere kamen. Diese Leistung gab ihnen einen enormen Schub, als sie andere Top-Teams im Upper Bracket wie Vitality Returns und Rise Nation besiegten.

Tyler „TeePee“ Polchow reißt OpTic Gaming im Alleingang auseinander:

In ihrer Best-of-5-Serie gegen OpTic Gaming in der Upper Bracket Round 4 fand sich CompLexity in der Serie 2-1 zurück und verlor in der zweiten Hälfte von Sovereign Domination. Auf halbem Weg in die zweite Hälfte drehte Tyler Polchow die Hitze auf und schaffte es, die OpTic-Aufstellung im Alleingang von der B-Flagge zu halten.

Mit der herausragenden Leistung von Polchow gelang es CompLexity, die Serie 2-2 zu knüpfen und die Serie in einem Game 5 Search and Destroy zu übernehmen.

Ein Überblick über den Bracket-Run von CompLexity

  • Obere Bracket Runde 1: CompLexity (3) vs. (0) TCM Gaming
  • Upper Bracket Round 2: CompLexity (3) vs. (0) Xfinity Gaming
  • Upper Bracket Round 3: CompLexity (3) vs. (1) FaZe Clan
  • Obere Bracket-Runde 4: CompLexity (3) vs. (2) OpTic Gaming
  • Meisterschaft: CompLexity (3) vs. (0) Team EnVyUs

Ein Überblick über den Bracket Run von OpTic Gaming

  • Upper Bracket Runde 1: OpTic Gaming (3) vs. (0) Team Kaliber
  • Upper Bracket Round 2: OpTic Gaming (3) vs. (2) Strictly Business
  • Upper Bracket Round 3: OpTic Gaming (3) vs. (1) Trident T1 Dotters
  • Obere Bracket-Runde 4: OpTic Gaming (2) vs. (3) CompLexity
  • Lower Bracket Runde 6: OpTic Gaming (1) vs. (3) Team EnVyUs

Ein Überblick über den Bracket Run von Team EnVyUs

  • Upper Bracket Runde 1: Team EnVyUs (3) vs. (1) Strictly Business
  • Lower Bracket Runde 1: Team EnVyUs (3) vs. (2) Team Kaliber
  • Lower Bracket Runde 2: Team EnVyUs (3) vs. (2) Epsilon eSports
  • Lower Bracket Runde 3: Team EnVyUs (3) vs. (0) VexX Revenge
  • Lower Bracket Round 4: Team EnVyUs (3) vs. (0) Trident T1 Dotters
  • Lower Bracket Runde 5: Team EnVyUs (3) vs. (1) Strictly Business
  • Lower Bracket Runde 6: Team EnVyUs (3) vs. (1) OpTic Gaming
  • Meisterschaft: Team EnVyUs (0) vs. (3) CompLexity

Wie sieht Ihrer Meinung nach die letztjährige Veranstaltung im Vergleich zur diesjährigen Weltmeisterschaft aus? Lass uns wissen.

Folgen Sie uns auf Twitter, um zu brechen Nachrichten in der Gaming- und eSports-Branche. Twitter – @eSportsNation



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *