Jedes Mainline-GTA-Spiel hat etwas Genredefinierendes gemacht und es maßgeblich zum Erfolg des GTA-Franchise beigetragen.

Die GTA-Reihe ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Videospiel-Franchises aller Zeiten. Wenn ein Spieler an Open-World-Sandboxen in 3D denkt, denkt er oft an GTA. Das ist so genre-definierend.

Auch wenn Kriminalität ein zentraler Bestandteil eines Videospiels ist, führt dies oft zu Vergleichen mit der GTA-Serie. So sehr, dass “GTA-Klone” ein legitimer Begriff sind, den manche Leute verwenden, um Spiele abzuwehren, die sie als der GTA-Serie unterlegen ansehen.

Sowohl Gelegenheitsspieler als auch Hardcore-Gamer lieben die GTA-Serie, daher fragen sich manche Leute oft, wie es dazu kam. Tatsächlich war die GTA-Serie nicht immer so allgemein beliebt. Es gab einmal eine Zeit, in der die GTA-Serie finanziell erfolgreich war, aber als nur anständige Spiele angesehen wurde; nicht die revolutionäre Serie, wie sie heute zu sehen ist. Voraussichtlich werden nur die Mainline-Spiele enthalten sein, da sie für die Serie am wichtigsten sind (daher der Spitzname der Genre-Definition).



Wie jedes Mainline-GTA-Spiel Genre-bestimmend gemacht hat

#1 – GTA 1

Bild über Apps4Win
Bild über Apps4Win

Da GTA 1 der Beginn des Franchise war, war es verständlicherweise ein kritischer Moment im Erbe der Serie. Es legte den Grundstein für Spieler, die Welt frei zu erkunden, NPCs zu töten und hier und da gelegentlich Missionen zu erledigen. GTA 1 wurde aus einer Top-Down-Perspektive gesehen, die später in GTA 2, Chinatown Wars und GTA Advance zurückkehren würde. Es ist nicht so genredefinierend wie spätere GTA-Titel, aber es ist immer noch von entscheidender Bedeutung für die Geschichte des GTA-Franchise.

#2 – GTA 2

Bild über LibertyCity.net
Bild über LibertyCity.net

GTA 2 half bei der Einführung eines robusteren Gangsystems, bei dem die Entscheidungen eines Spielers sein Ansehen bei einer Gang beeinflussen und gleichzeitig eine andere verletzen können. Jede Gang hatte ihr eigenes unverwechselbares Aussehen, ihre eigenen Fahrzeuge und ihre eigenen Waffen. Abgesehen davon verfügt GTA 2 über ein robusteres Radio, das es den Spielern ermöglicht, im Vergleich zu GTA 1 abwechslungsreichere Musik zu hören.

#3 – GTA III

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

Von Zeit zu Zeit gibt es einen Moment, in dem etwas Monumentales passiert. Obwohl es eine Übertreibung sein mag, das Erbe von GTA III mit einem Mann zu vergleichen, der auf dem Mond landet, ist es wichtig zu wissen, dass GTA III die GTA-Serie dauerhaft zum Besseren verändert hat. Es half bei der Einführung des 3D-Open-World-Sandbox-Stils, mit dem die meisten modernen GTA-Fans vertraut sind. GTA III war so genreprägend, dass seine Metacritic-Bewertung 97/100 beträgt.

#4 – GTA Vice City

Bild über Flipboard.com
Bild über Flipboard.com

So revolutionär GTA III auch war, GTA Vice City war auch maßgeblich daran beteiligt, den Weg zur modernen GTA-Identität zu ebnen. Die Sprachausgabe von GTA Vice City war GTA III in Bezug auf Starpower und Leidenschaft meilenweit voraus. Einer der schwächsten Aspekte von GTA III ist rückwirkend, dass die Charakterisierung manchmal langweilig und leblos war und der GTA-Charme fehlte, den die späteren Spiele hatten.

Glücklicherweise hat GTA Vice City dazu beigetragen, dass sich jeder Charakter einprägsam abhebt. Zukünftige genredefinierende Charaktere innerhalb der GTA-Serie würden definitiv schätzen, was GTA Vice City ihnen gebracht hat.

#5 – GTA San Andreas

Bild über Am besten für Android
Bild über Am besten für Android

In früheren GTA-Titeln war die Anpassung überraschend begrenzt, was die Anpassungsoptionen von GTA San Andreas noch mehr Genre-definierender machte. Die Spieler konnten CJs Frisur, Gesichtsbehaarung, Tätowierungen und Kleidung mühelos ändern, und das ist nicht einmal die Tatsache, dass Fahrzeuge zum ersten Mal in einem GTA-Hauptspiel anpassbar waren.

GTA Online würde später einige der Anpassungsoptionen perfektionieren, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass GTA San Andreas der erste war, der diesen genredefinierenden Akt durchführte.

#6 – GTA IV

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

GTA IV war der Beginn des HD-Universums, in dem GTA-Spiele in High-Definition stattfinden würden. Der Sprung von regulärer 3D-Grafik zu HD-Grafik war Genre-definierend, auch wenn die Grafik von GTA IV nicht so beeindruckend ist wie bei anderen HD-Spielen. Abgesehen von diesem Sprung ist die Geschichte von GTA IV wohl auch die beste in der Serie, was dazu beiträgt, das Spiel in einer Reihe von erstklassigen Videospielen noch mehr hervorzuheben.

#7 – GTA V

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Die Online-Präsenz von GTA V ist legendär. GTA Online ist jedoch nicht der einzige genredefinierende Aspekt von GTA V. Mehrere Protagonisten mit einzigartigen, unterschiedlichen Geschichten sind etwas, das kein anderer GTA-Haupttitel hat. Dann ist da noch die Frage, wie groß die GTA V-Karte ist und wie sie im Vergleich jede andere GTA-Karte in den Schatten stellt.

Tatsächlich hat GTA V so viele genredefinierende Dinge getan, dass es am besten ist, sie einfach als den Grund zusammenzufassen, dass GTA V eines der meistverkauften Videospiele aller Zeiten ist.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *